innen | außen

Ausstellung von Conrad Panzner ab dem 19. Januar 2013 in der Neuen Galerie in Wünsdorf
Datum: 11.01.2013
Conrad Panzner: Neuseeländische Landschaft | Foto: Conrad Panzner

Am Samstag, dem 19. Januar 2013, wird um 15 Uhr in der Neuen Galerie in Bücherstadt Wünsdorf die erste Ausstellung 2013  mit Malerei und Grafik von Conrad Panzner eröffnet.

Der Titel „innen I außen“ deutet darauf hin, dass sich seine Arbeit in landschaftlichen, architektonischen und kreatürlichen Themenfeldern bewegt.

Gleichgewicht, Spannung und Dichte

Das freie Aufbringen von Farbflächen, Linien und Strukturen bestimmt zumeist den Anfang seiner Bilder. Im freien, konzeptionell unbeengten Arbeitsprozess betreibt der Künstler mit Spontanität und Kraft ein Wechselspiel von In- und Gegeneinander, bis er einen stabilen Zustand der Gesamtgestaltung erreicht.

Gebäude sollen als Wechselspiel von innen und außen, Landschaften als Gespräche von Formgebilden, lebendige Kreaturen als Wesen zwischen Körper und Bedächtigkeit dem Betrachter gegenübertreten und sein Gespür für lebendige Übergänge und Zwischentöne wecken. Dabei entwickeln sich die Bilder je nachdem eher formell oder figürlich.

Bestimmend bleibt ein Bemühen um Gleichgewicht, Spannung und Dichte. So werden monochrome Farbflächen mit leuchtenden Linien gepaart, wird Struktur mit feinen Strichen erzeugt und das Ganze mit klaren, starken Konturen begrenzt und zusammengebunden.

Vita des Künstlers

Conrad Panzner wurde 1979 in Potsdam geboren. Geprägt vom Elternhaus beschäftigte er sich schon früh mit Kunst und nahm an verschiedenen Kursen und Symposien teil. 2007 schloss er sein Studium als Landschaftsarchitekt an der TU Dresden ab und arbeitete dann in verschiedenen Landschaftsarchitekturbüros in Dresden und Berlin.

Daneben zog es ihn immer wieder zur Bildenden Kunst.

Seit 2011 ist er Mitglied im Brandenburgischen Verband Bildender Künstler, lehrt an der Kunstschule Potsdam und kann eine regelmäßige Ausstellungstätigkeit nachweisen.

Ausstellung

Die Ausstellung von Conrad Panzner ist vom 19. Januar bis 10. März 2013
donnerstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr in der Neuen Galerie in der Bücherstadt Wünsdorf zu sehen.

NEUE GALERIE des Landkreises Teltow-Fläming

Anschrift
Waldstadt, Gutenbergstraße 1, 15806 Zossen
Telefon
(033702) 21810
Website
http://www.teltow-flaeming.de/de/freizeit/kulturregion/neue-galerie.php
Sprechzeiten
Do. bis So. 10 bis 17 Uhr
auch an Feiertagen

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Herr Thomas Haetge
Position
Sachbearbeiter
Structure
Schulverwaltung und Kultur
Room
C3-1-15
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-3600
Telefax
(03371) 608-9070
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. nach Vereinbarung
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. nach Vereinbarung

Am 31. Mai, 4. Oktober und 23. Dezember 2019 ist die Kreisverwaltung für Publikumsverkehr geschlossen (Brückentage).