Für Demokratie, gegen Rechts

Tag der Toleranz vereinte viele Akteure auf der Flaeming-Skate und in Dahme/Mark
Datum: 18.04.2013

Mit einer Fahrradtour von Luckenwalde und Baruth/Mark nach Dahme/Mark, einem Fest für Toleranz und einer Diskussionsrunde „Ist unsere Demokratie noch zu retten“ in Dahme/Mark unterstützten am 16. April 2013 die Mitstreiter des Lokalen Aktionsplans Teltow-Fläming und zahlreiche Bürger des Landkreises die bundesweite Aktion „Wir für Demokratie – Tag und Nacht für Toleranz“.

Information und Unterhaltung

Dabei konnten die mehr als 70 Teilnehmer der Radtour und die Besucher des Fests im Dahmer Schlosspark nicht nur neue Kontakte knüpfen, sondern sich auch über die Angebote der örtlichen Vereine, sozialen Einrichtungen und Initiativen informieren. Die Aktionspunkte entlang der Flaeming-Skate und auf dem Festplatz boten Information und Unterhaltung. Zu Gast in Dahme waren u. a. Brandenburgs Bildungsstaatssekretär Burkhard Jungkamp und Winfriede Schreiber, die Chefin des Brandenburgischen Verfassungsschutzes.

Gemeinsam für das Miteinander

„Gemeinsam etwas für das Miteinander zu tun und Position gegen Rechts zu beziehen – das trieb die Akteure an. Ich würde mich riesig freuen, wenn wir diese Gemeinsamkeit beibehalten und sie in alle Bereiche unseres Landkreises tragen könnten“ so Integrationsbeauftragte Christiane Witt, eine der Organisatoren der Aktion. Über eine Neuauflage des „Tags der Toleranz“ im nächsten Jahr wird bereits nachgedacht.

Gedankenaustausch wird fortgesetzt

Auch die Diskussionsrunde „Ist unsere Demokratie noch zu retten?“ soll noch in diesem Halbjahr eine Fortsetzung finden. Ziel ist es, möglichst viele Initiativen miteinander ins Gespräch zu bringen, Themen aufzugreifen und Aktionen zu stärken.

Eine feste Größe  für einen gemeinsamen Austausch gibt es inzwischen mit der jährlichen Herbstkonferenz für Integration.  Die nächste findet am 6. November 2013 statt. Es ist vorgesehen, das Thema „Verwaltung, Politik, Wirtschaft und Bürgerengagement – wir gestalten gemeinsam unseren Landkreis“ vom vergangenen Jahr noch einmal aufzugreifen und zu vertiefen.

Bildergalerie

Start in Luckenwalde | Foto: Landkreis TF Start in Luckenwalde
Ankunft in Stülpe | Foto: Landkreis TF Ankunft in Stülpe
Aktion an der Grundschule in Stülpe | Foto: Landkreis TF Aktion an der Grundschule in Stülpe
VAB-Kräuterhexengarten | Foto: Landkreis TF Rast im VAB-Kräuterhexengarten
bei Ventus e. V., Niebendorf-Heinsdorf | Foto: Landkreis TF bei Ventus e. V., Niebendorf-Heinsdorf
Was tun? | Foto: Landkreis TF Was tun?
Interessierte Zuhörer | Foto: Landkreis TF Interessierte Zuhörer
Ankunft im Schlosspark Dahme | Foto: Landkreis TF Ankunft im Schlosspark Dahme
Der "Urfaust" in der Schlossruine | Foto: Landkreis TF Konzert in der Schlossruine
Podiumsdiskussion | Foto: Landkreis TF Podiumsdiskussion
Infostände im Schlosspark | Foto: Landkreis TF Infostände im Schlosspark
Feuershow zum Abschluss | Foto: Landkreis TF Feuershow zum Abschluss

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Frau Christiane Witt
Position
Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte
Structure
Büro für Chancengleichheit und Integration
Room
B4.1.05
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-1085
Telefax
(03371) 608-9000
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. nach Vereinbarung
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. nach Vereinbarung

Am 31. Mai, 4. Oktober und 23. Dezember 2019 ist die Kreisverwaltung für Publikumsverkehr geschlossen (Brückentage).