Tag der offenen Tür

Verwaltung mal anders... 20 Jahre Landkreis...10 Jahre Partnerschaft mit Gniezno... LAP-Projekte für Demokratie und Toleranz... Kultur...
Datum: 23.05.2013

Würden Sie gern Landrat sein? Dann probieren Sie doch aus, wie es sich auf seinem Stuhl sitzt! Sie bekommen sogar ein Erinnerungsfoto…

Möchten Sie sich auf den Millimeter genau messen lassen? Dann tun Sie das! Sie erhalten auch ein amtliches Zertifikat…

Wollen Sie die Zahnbürste Ihres Kindes gegen eine neue tauschen? Dann bringen Sie die alte einfach mit!

Wollen Sie etwas über die Geschichte des Landkreises erfahren und Ihr Wissen bei einem Quiz mit ausgesprochen attraktiven Preisen unter Beweis stellen? Dann nichts wie hin… zum Kreishaus nach Luckenwalde!

So haben Sie Verwaltung noch nie erlebt!

Dort findet am 25. Mai 2013 ein Tag der offenen Tür statt, der Gelegenheit zu diesen und vielen anderen Dingen gibt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Behörde wollen ihren Gästen zeigen, dass Verwaltungsarbeit keineswegs – wie Skeptiker meinen – nur aus Aktenstapeln und Kaffeekochen besteht… ganz im Gegenteil!

Die Kreisverwaltung ist einer der wichtigsten Dienstleister für die Region mit rund 1000 unterschiedlichen Serviceangeboten. Viele davon kann man am 25. Mai von 10 bis 16 Uhr hautnah miterleben und manche vielleicht auch ein bisschen besser verstehen...

Tolles Bühnenprogramm, moderiert von Marina Ringel

Im Foyer, vielen Büros, aber auch auf dem Vorplatz und sogar im Stadtzentrum von Luckenwalde gibt es für Jung und Alt viel zu sehen, zu erfahren und auszuprobieren. Überzeugen Sie sich selbst!

Ein buntes Kulturprogramm, präsentiert von Antenne-Brandenburg-Moderatorin Marina Ringel, sorgt den ganzen Tag für Stimmung, Spaß und gute Laune. Erleben Sie zum Beispiel die Kreismusikschul-Ensembles „Tent Fools“ und „TonFall“! Genießen Sie die Darbietungen der Rockbands aus Gniezno, der „Pflastertreter“ aus Woltersdorf, der Fläming-Da(h)men und einer Kindersportgruppe und eines Gitarrenduos aus Luckenwalde! Lassen Sie sich überraschen, was sonst noch alles über die Bühne geht…

Anlass: Der Tag der Demokratie

Der Tag der offenen Tür findet nicht umsonst am 25. Mai statt – dem Tag für Demokratie. Genau deshalb ist er gleichzeitig eine Plattform für Aktionen und Akteure des bürgerschaftlichen Engagements. Die Idee, damit in die Öffentlichkeit zu gehen, wurde auf der vergangenen Herbstkonferenz Integration geboren.

Sie stand unter dem Motto „Verwaltung, Politik, bürgerschaftliches Engagement und Wirtschaft – gemeinsam gestalten wir unseren Landkreis“. Anliegen ist es, mit gemeinsamen Aktionen die Vernetzung zwischen den Akteuren zu intensivieren. Dabei steht der Gemeinschaftsgedanke steht im Vordergrund.

LAP-Projekte zeigen, wie Demokratie gelebt wird

So werden nicht nur die Arbeit in den Büros und der Ämter präsentiert, sondern auch auf Projekte des Lokalen Aktionsplanes (LAP). Mit einem Projektnetzwerktreffen im Kreistagsaal präsentieren sich Vereine, Schülerinnen und Schüler sowie Vertreter der sozialen Träger. Verwaltung, Politik, Vertreter der Wirtschaft und viele engagierte Bürger haben so die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen, sich zu vernetzen und von den Ideen zu profitieren.

Auch die nächste Herbstkonferenz am 6. November 2013 soll den begonnenen Gedanken der gemeinsamen Gestaltung unseres Landkreises weiter verfolgen.

Überzeugen Sie sich also davon, wie Demokratie und Engagement in der Region gelebt wird! Erleben Sie das Musicalprojekt des Jugendclubs „Steinbruch“ weitere Akteure des Lokalen Aktionsplanes (LAP) Teltow-Fläming!

Dazu gehören auch Schüler des Goethe-Schiller-Gymnasiums Jüterbog, die um 12 Uhr im Kreistagssaal den „Urfaust“ aufführen. Zahlreiche weitere Projekte widmen sich dem Miteinander und Füreinander, Geschichte und Gegenwart, Streitschlichtern und Schicksalen aus der Region und vielem mehr…

Partner mit von der Partie

Präsentieren werden sich beim Tag der offenen Tür auch der Partnerlandkreis Gniezno, die Städte Luckenwalde und Trebbin sowie die Gemeinden Am Mellensee und Nuthe-Urstromtal.

Dank an Sponsoren

Der Tag der offenen Tür wird tatkräftig unterstützt. Hauptsponsoren sind

  • die Stadt Luckenwalde
  • die Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
  • das Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend mit seinem Fördergrogramm TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN

Folgende Unternehmen haben Preise für das Landkreis-Quiz zur Verfügung gestellt:

  • Autohaus Luckenwalde GmbH
  • FGM Mercedes-Benz Luckenwalde
  • Kristall-Saunatherme Ludwigsfelde GmbH
  • Wirtshaus „Zum Grafen Bülow“ Niedergörsdorf, OT Dennewitz
  • BlumenJule Luckenwalde
  • Blickpunkt Jüterbog/Luckenwalde
  • Märkische Allgemeine Zeitung
  • Mrs. Sporty Luckenwalde

Ihnen sowie allen weiteren Helfern und Unterstützern gilt ein herzliches Dankeschön!

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Frau Jennifer Rupprecht
Position
Sachbearbeiterin
Structure
Öffentlichkeitsarbeit
Room
A1.1.02
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-1005
Telefax
(03371) 608-9000
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. 9 bis 12

Am 31. Mai, 4. Oktober und 23. Dezember 2019 ist die Kreisverwaltung für Publikumsverkehr geschlossen (Brückentage).