Pferdewirt/-in werden!

Lehrgang in der Landwirtsschaftsschule TF ab 25.11.2013 - Vorbereitung auf den Berufsabschluss
Datum: 17.09.2013

ie Landwirtschaftsschule Teltow-Fläming bietet ab 25. November 2013 einen berufsbegleiternden Lehrgang an, der auf den Berufsabschluss Pferdewirt/-in in der Fachrichtung Pferdehaltung und Service vorbereitet.

Der Vorbereitungslehrgang wird über die Richtlinie „Ländliche Berufsbildung“ (LBb) mit Mitteln der EU und des Landes Brandenburg gefördert.

Lehrgang: Verlauf, Inhalte, Kosten

Beginn:  25.11.2013

Lehrgangsdauer: 500 Unterrichtsstunden (berufsbegleitend)

Der Lehrgang erstreckt sich über zwei Winterhalbjahre im Wechsel:
1. Woche - 1 Unterrichtstag, 2. Woche 1,5 Unterrichtstage.

  1. Winterhalbjahr: 25.11.2013 bis 28.03.2014
  2. Winterhalbjahr: 03.11.2014 bis 27.03.2015
  3. Prüfungsvorbereitung Juni 2015 (24 Unterrichtsstunden)

Lehrgangsinhalt

  • Anatomie und Physiologie
  • Tiergerechte Pferdehaltung
  • Pferdefütterung, Futtergewinnung
  • Ausbildung und Vorbereitung von Pferden für Zucht- und Leistungsprüfungen
  • Pferdezucht und –aufzucht
  • Bewegen von Pferden im Reiten oder Fahren, Arbeiten an der Longe
  • Gesundheitslehre, Pferdekrankheiten
  • Stall- und Weidemanagement
  • Dienstleistungen, Kundenorientierung, Marketing
  • Betriebliche Abläufe und Organisation
  • Ausrüstung, Einsatz von Maschinen und Geräten
  • Wirtschafts- und Sozialkunde, Recht

Lehrgangsort

Landwirtschaftsschule Teltow-Fläming Luckenwalde

Praktika

  • Bewegen von Pferden im Reiten oder Fahren, Arbeiten an der Longe
    Durchführungsort: Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt Neustadt/Dosse (jeweils 1 Woche im ersten und zweiten Wintersemester)
  • Pferdebeurteilung: Durchführungsort: Hauptgestüt Graditz (1 Tag)
  • Hufpflege (1 Tag)

Zugangsvoraussetzungen

Nachweis einer 4,5–jährigen praktischen Tätigkeit in einem Landwirtschaftsbetrieb mit Pferdehaltung oder -zucht bis zum Beginn der Prüfungen Sommer 2015

Zielgruppe

Mitarbeiter landwirtschaftlicher Betriebe mit Pferdezucht und -haltung

Teilnehmerentgelt

Der Lehrgang kann entsprechend der Förderrichtlinie LBb gefördert werden. Dann beträgt das zu entrichtende Entgelt ca. 960,00 €. Voraussetzung für die Förderung ist die Beschäftigung in einem landwirtschaftlichen Betrieb mit Pferdehaltung und -zucht im Land Brandenburg.

Für alle anderen Teilnehmer beläuft sich das Teilnehmerentgelt auf ca. 1.600,00 €.

Die Höhe des Teilnehmerentgeltes ist von der Anzahl der Teilnehmer abhängig.

Anmeldung

Die Anmeldung zum Lehrgang ist ab sofort möglich. Bitte nutzen Sie dazu den nebenstehenden Kontakt.

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Frau Cordia Wolff
Position
SB Landwirtschaftsschule
Structure
Landwirtschaftsamt
Room
C3.2.01
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-4702
Telefax
(03371) 608-9500
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. nach Vereinbarung
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. nach Vereinbarung

Am 31. Mai, 4. Oktober und 23. Dezember 2019 ist die Kreisverwaltung für Publikumsverkehr geschlossen (Brückentage).