Eingebürgert

Landrätin Wehlan überreichte Einbürgerungsurkunden an neun Zuwanderer
Datum: 06.11.2013

Herzlich willkommen im Landkreis Teltow-Fläming!

Unter diesem Motto stand der Nachmittag des 5. November 2013 im Büro der Landrätin. Neun Männer und Frauen erhielten aus der Hand von Kornelia Wehlan ihre Einbürgerungsurkunde und legten das Bekenntnis für den deutschen Staat ab.

Bereits Tradition ist im Landkreis Teltow-Fläming diese Feierstunde, die aus dem eher bürokratischen Vorgang der Annahme der deutschen Staatsbürgerschaft einen ganz besonderen Moment macht. Wie so oft begleiteten auch diesmal Freunde und Verwandte die Neubürger und nutzten die Gelegenheit zu einem Gespräch mit der Landrätin.

Maritta Böttcher, stv. Kreistagsvorsitzende, die Neubürger, Landrätin Kornelia Wehlan | Foto: Landkreis Teltow-Fläming v. l.: Maritta Böttcher, stv. Kreistagsvorsitzende, Alexandra Bernhardt (Ausländerbehörde), die Neubürger, Landrätin Kornelia Wehlan

Die Neubürger haben ursprünglich die polnische, türkische, slowenische, ungarische, tunesische und nigerianische Staatsangehörigkeit. EU-Bürger und Menschen, die nicht aus ihrer Staatsangehörigkeit entlassen werden können, dürfen diese neben der deutschen behalten.

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Frau A. Bernhardt
Position
SB Staatsangehörigkeit, Einbürgerung, Namensänderung
Structure
Ausländer- und Personenstandswesen
Room
A1.0.08
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-2136
Telefax
(03371) 608-9030
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. 9 bis 12

Am 31. Mai, 4. Oktober und 23. Dezember 2019 ist die Kreisverwaltung für Publikumsverkehr geschlossen (Brückentage).