Farbe bekennen

Integrations- und Gleichstellungsbeauftragte informiert über Demonstration am 15. Februar 2014 in Cottbus
Datum: 12.02.2014
Auch in Luckenwalde gab es schon Demonstrationen gegen Neonazis, hier beim "Fest auf dem Boden des Grundgesetzes". | Foto: Landkreis TF

Integrations- und Gleichstellungsbeauftragte Christiane Witt macht darauf aufmerksam, dass am 15. Februar 2014 eine Demonstration unter dem Motto „Cottbus bekennt Farbe“ stattfindet. Diese Aktion wird vom Netzwerk Demokratie des Landkreises Teltow-Fläming unterstützt, dessen Koordinatorin sie ist.

„Ich würde mich freuen, wenn auch Menschen aus unserem Landkreis an der Demonstration teilnähmen. Sie richtet sich dagegen, dass Neonazis den Tag für ihre Zwecke missbrauchen und die Geschichte umdeuten“, erklärt Christiane Witt.

Mitfahrgelegenheit ab Potsdam

Sie informiert in diesem Zusammenhang, dass die Demonstration um 9 Uhr am Hauptbahnhof Cottbus beginnt und um 11.30 Uhr am dortigen Schillerpark enden soll. Ab Potsdam kann man mit dem Bus zur Demo fahren. Wer dies nutzen möchte, kann sich unter der E-Mail-Adresse kontakt@aktionsbuendnis-brandenburg.de oder unter der Telefonnummer (0331) 505824-25 anmelden. Der Kostenbeitrag beträgt 5 Euro und wird vor Ort eingesammelt. Wer nur geringes Einkommen hat, kann kostenlos mitfahren.

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Frau Christiane Witt
Position
Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte
Structure
Büro für Chancengleichheit und Integration
Room
B4.1.05
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-1085
Telefax
(03371) 608-9000
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. nach Vereinbarung
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. nach Vereinbarung

Am 31. Mai, 4. Oktober und 23. Dezember 2019 ist die Kreisverwaltung für Publikumsverkehr geschlossen (Brückentage).