Vormünder gesucht

Ein besonderes Ehrenamt: Kindern und Jugendlichen zur Seite stehen
Datum: 31.03.2014

Der Landkreis Teltow-Fläming sucht ehrenamtliche Vormünder für Kinder und Jugendliche.

Dabei sollte es sich um Menschen mit Lebenserfahrung handeln, die in Konfliktsituationen einen kühlen Kopf bewahren. Sie widmen sich Kindern und Jugendlichen. Diese Kinder haben oft keine Eltern, oder ihren Eltern wurde das Sorgerecht entzogen. Deshalb brauchen sie einen gesetzlichen Vertreter an ihrer Seite. 

Ehrenamtliche Vormünder werden nicht Vater oder Mutter, sondern vertreten anstelle der Eltern die Interessen eines Minderjährigen. Dies erfolgt auf Bestellung durch das Familiengericht.

Der Vormund soll ein verlässlicher Ansprechpartner für das Kind oder den Jugendlichen werden. Er setzt sich mit der Entwicklung des Minderjährigen auseinander und begleitet ihn beim Heranwachsen. Dafür braucht er Zeit und sollte sich auch des Verständnisses seiner eigenen Umgebung – Partner, Familie, Freunde – für das Ehrenamt sicher sein.

„Ehrenamtlicher Vormund zu sein ist eine anspruchsvolle Aufgabe für Menschen, die Kinder und Jugendliche auf ihrem Lebensweg begleiten möchten“, so Gabriele Burkert vom Jugendamt des Landkreises Teltow-Fläming.   

Wer sich als ehrenamtlicher Vormund engagieren möchte, kann sich beim Jugendamt des Landkreises Teltow-Fläming über die Tätigkeit unter der Telefonnummer 03371 608 3440 informieren.

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Frau G. Burkert
Position
Sachgebietsleiterin
Structure
Unterhalt
Room
A7.0.09
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-3440
Telefax
(03371) 608-9210
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. nach Vereinbarung
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. nach Vereinbarung

Am 31. Mai, 4. Oktober und 23. Dezember 2019 ist die Kreisverwaltung für Publikumsverkehr geschlossen (Brückentage).