LORAS in der NEUEN GALERIE

Neue Ausstellung vom 23. August bis 5. Oktober 2014 - Grafiken aus 10 Jahren
Datum: 21.08.2014
LORAS, Erinnerungen | Foto: LORAS

Arbeiten von Lothar Ralf Schneider werden vom 23. August bis zum 5. Oktober 2014 in einer Ausstellung der NEUEN GALERIE des Landkreises Teltow-Fläming gezeigt.

Die Eröffnung, zu der alle Interessenten herzlich eingeladen sind, findet am Samstag, dem 23. August 2014 um 15 Uhr im Beisein des Künstlers statt, der auch selbst zu seinen Arbeiten sprechen wird. Die musikalische Umrahmung übernimmt Uta Gerwig aus Berlin mit ihrem Saxofon.

Der Künstler und sein Werk

Der Künstler LORAS (Lothar Ralf Schneider) | Foto: LORAS

Lothar Ralf Schneider nennt seine grafisch-philosophischen Werke OMILIEN im Sinne von ominösen Linien und Formungen als bildnerischer Ausdruck des Gesehenes, Erlebten und Empfundenen. Dabei gehen den Arbeiten zahlreiche Skizzen voraus, bis die auf das Wesentliche reduzierten Zeichnungen entstehen.

LORAS ist nicht daran interessiert, die Natur in realistischen Formen abzubilden, sondern er schafft mit seinen linearen Gebilden und Farbflächen seine ihm eigene individuelle Kunstwirklichkeit. Sie lädt den Betrachter dazu ein, ja verlangt geradezu von ihm, die eigene Phantasie einzubringen. Dabei sind die Bildtitel nur als Denkanstöße zu verstehen.

Die oft ins Skurrile gehenden Zeichnungen erheben den Anspruch, erkundet zu werden. Sie zwingen den Betrachter zum Nachdenken, dazu, sich einzulassen auf das Spiel mit den Linien und Formen. Der Betrachter erhält Freiräume zum eigenen Sehen und Empfinden.

LORAS-Zeichnung: Solare Ökonomie LORAS, Solare Ökonomie
LORAS-Zeichnung: Status Quo LORAS, Status Quo

„LORAS beobachtet Menschen und Umwelt mit Liebe und Skepsis, mit Ernst und sarkastischer Stimmung. Seine phantasievollen Zeichnungen wirken oft grotesk und dennoch stehen sie in einem engen Verhältnis zur Wirklichkeit.

Man spürt förmlich, dass Zeichnen für den Künstler ein Vorgang der Lust, eine nicht zu unterdrückenden Lebensäußerung ist. Kühn verzeichnete Konturen, verflochtene oder parallel zueinander verlaufende Linien, dicht oder locker gesetzte Punkte, Schraffuren mit feinsten Tonschwingungen gehören zu den Merkmalen seines langjährigen Schaffens.“ So der Kunstwissenschaftler Herbert Schirmer über Lothar Ralf Schneider.

Die Ausstellung

Die neue Ausstellung beinhaltet 177 Arbeiten aus den vergangenen zehn Jahren. In der Hauptsache handelt es sich um Zeichnungen, die ein geschlossenes Gesamtbild über die Arbeit des Künstlers in diesem Zeitraum ergeben.

Sehen kann man sie vom 23. August bis 5. Oktober 2014 in der NEUEN GALERIE des Landkreises Teltow-Fläming in Wünsdorf-Waldstadt, Gutenbergstr. 1, immer Donnerstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr.

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Herr Thomas Haetge
Position
Sachbearbeiter
Structure
Schulverwaltung und Kultur
Room
C3-1-15
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-3600
Telefax
(03371) 608-9070
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr

Kontakt

NEUE GALERIE des Landkreises Teltow-Fläming

Anschrift
Waldstadt
Gutenbergstraße 1
15806 Zossen
Telefon
(033702) 21810
Website
http://www.teltow-flaeming.de/de/freizeit/kulturregion/neue-galerie.php

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Do. bis So. 10 bis 17 Uhr
auch an Feiertagen