Lange Nacht der Bibliotheken 2014

Angebot für Bücherwürmer am 24. und 25. Oktober 2014 im gesamten Landkreis
Datum: 15.10.2014
Bibliothek im Bahnhof, Luckenwalde | Foto: Landkreis TF

Bereits zum achten Mal öffnen Bibliotheken des Landkreises Teltow Fläming 24. und 25. Oktober bis in die Nacht ihre Türen. Die Angebote, aus denen Leserinnen und Leser sowie Besucherinnen und Besucher wählen können, sind so vielfältig wie die Bibliotheken selbst. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder stattet man einer Einrichtung einen kurzen Besuch ab oder man entscheidet sich für eine – das dann aber ausgiebig und mit Genuss.

Die Auftaktveranstaltung wird einmal mehr vom Kreismedienzentrum Teltow-Fläming gestaltet. Sie findet in Luckenwalde, Dessauer Straße 25, statt, wo Michaela Barthel zu einem Vortrag über gesunde Ernährung mit Probierbüfett erwartet wird.

Die Stadtbibliothek Jüterbog hat Gisela Steineckert und Jürgen Walter zu Gast, sie liest – er singt. Und in der Stadtbibliothek Trebbin kann man Hans Clauert auf seinen letzten Fahrten begleiten –literarisch bei einer Lesung von Peter J. Fabich.

Am Samstag kann der Besucher in der Stadtteilbibliothek Wünsdorf mehr über den Weg zu Reichtum, Schönheit und Glück erfahren – und zwar vom Regisseur und Autor Leander Haußmann. Um witzige Episoden seinem Leben als Lehrerkind geht es bei Bastian Bielendorfer, einem junger Bestseller-Autor. Er ist der Ludwigsfelder Stadtbibliothek zu erleben. Ganz anders das Programm in der öffentlichen Bibliothek Rangsdorf – dort wird der Zuschauer durch eine Multivisionsshow in unendliche Weiten geführt.

Abwechslungsreich, anspruchsvoll und unterhaltsam – die Bibliotheken des Landkreises Teltow Fläming laden zu ihren Programmen herzlich ein:

Angebot im Detail

Kreismedienzentrum Luckenwalde, Dessauer Straße 25
24. Oktober 2014, 15 Uhr:

Auftaktveranstaltung in der Dessauer Straße 25 in Luckenwalde. Zu Gast ist Frau Michaela Barthel mit ihrem Vortrag: „Wie ich durch die Umstellung meiner Ernährung gesund wurde“. Sie stellt ihre Bücher zur gesunden Küche vor, ein Probierbüfett  rundet die Veranstaltung ab.

Eintritt: 8,00 Euro
Voranmeldung unter Tel. (03371) 627312

Stadtbibliothek Jüterbog, Mönchenkirchplatz
24. Oktober 2014, 19.30 Uhr:

Gisela Steineckert liest, Jürgen Walter singt. „Das Leben hat was“ – Zum Lachen, zum Mitdenken und zum Mitfühlen. Beide bringen Neues und erinnern an das Bewährte.

Eintritt: 16 Euro im Vorverkauf, 18 Euro an der Abendkasse
Weitere Informationen: Tel. (03372) 463140

Stadtbibliothek „Hans Clauert“ Trebbin, Goethestraße
24. Oktober 2014, 19 Uhr:

Peter J. Fabich liest aus: „Clauerts letzte Fahrt. Eine Schelmengeschichte“

Eintritt: 5 Euro
Weitere Informationen: Tel. (033731) 80666

Stadtbibliothek Zossen/Wünsdorf, Am Bürgerhaus 1
25.Oktober 2014, 19.30 Uhr:

Leander Haußmann liest aus seinem Buch „Buh. Mein Weg zu Reichtum, Schönheit und Glück“

Eintritt: 13 Euro im Vorverkauf, 10 Euro ermäßigt
Weitere Informationen unter Tel. (033703) 60815 oder (03377/4030477)

Stadtbibliothek Ludwigsfelde, Rathausstraße
25. Oktober 2014, 19.30 Uhr:

Bestsellerautor Bastian Bielendorfer stellt sein drittes Buch „Mutter ruft an“ vor und schildert witzige Episoden aus dem Leben eines Lehrerkindes.

Eintritt: 10 Euro
Weitere Informationen unter Tel. (03378) 827222

Öffentliche Bibliothek Rangsdorf, Neues Rathaus
25. Oktober 2014, 19 Uhr:

Hier kann man unendliche Weiten kennenlernen sowie Abenteuer auf der Erde und im All erleben. Die Multivisionsshow mit Ronald Prokein führt vom neu entdeckten Kältepol der Erde in Russland bis zum heißesten Punkt Australiens. Nach kulinarischer Stärkung gibt es Life-Kinetik mit Michael Schwarz.

Eintritt: 8 Euro

Speziell für Kinder: „Komm mit auf eine Reise in die Star Wars Galaxies“.
Anmeldung erforderlich.

Eintritt: 3 Euro

Weitere Informationen unter (033708) 23661

Kontakt

Kreismedienzentrum

Name
Frau Petra Hermann
Position
Leiterin Bibliothek
Anschrift
Puschkinstraße 11
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 6273-12
Telefax
(03371) 6273-19
Website
www.medienzentrum.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Di. 7.30 bis 11.30 und 13 bis 17.30 Uhr