1. Dezember 2014: Welt-AIDS-Tag

Solidarität fördern und Mut machen
Datum: 01.12.2014
Mit der AIDS-Schleife solidarisiert sich der Träger mit den Infizierten. | Foto: Landkreis TF

Heute ist Welt-AIDS-Tag. Aus diesem Anlass weist das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Teltow-Fläming auf die JugendFilmTage hin, die am 5. und 8. Dezember 2014 im Kreishaus Luckenwalde veranstaltet werden. Teeangerschwangerschaften und die Gefahren durch sexuell übertragbare Infektionen stehen im Fokus der Filme.

„Die ganze Welt zeigt Schleife“

Unter diesem Motto steht 2014 die Kampagne der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zum Welt-AIDS-Tag. Seit 1987 wird in Deutschland und der ganzen Welt jeweils am 1. Dezember die Krankheit ins Bewusstsein der Gesellschaft gerufen, Solidarität gefördert und Mut gemacht. Davon profitieren alle Menschen – egal ob mit oder mit oder ohne HIV.

Weiterhin viele Infizierte – auch in Brandenburg

Die geschätzte Zahl der Menschen, die mit HIV/AIDS leben, bleibt weiterhin stabil auf sehr hohem Niveau. Dank hochwirksamer Medikamente haben HIV-Infizierte heute eine fast normale Lebenserwartung. Die Gefährlichkeit des Virus darf dennoch nicht unterschätzt werden. Allein in Brandenburg leben derzeit ca. 510 Menschen, die mit einer HIV-Infektion oder AIDS-Erkrankung leben. Man vermutet, dass noch einmal 320 Menschen an HIV erkrankt sind, ohne es zu wissen. 2014 gab es im Land Brandenburg 85 registrierte Neuinfektionen. Angesichts dieser Zahlen erscheint Prävention weiterhin wichtig.

Prävention bleibt wichtig

Dieser Aufgabe hat sich der Arbeitskreis HIV-/ AIDS -Prävention im Landkreis Teltow-Fläming verschrieben. So nahmen im Jahr 2014 knapp 600 Schülerinnen und Schüler an Präventionsveranstaltungen des Arbeitskreises teil, erhielten ca. 1.500 Zehntklässler die so genannten „Lümmeltüten“ zum Thema HIV/AIDS und sexuell übertragbare Infektionen und werden ca. 245 Jugendliche an den JugendFilmTagen 2014 teilnehmen.

Wer ebenfalls eine solche Veranstaltung organisieren möchte oder Fragen zum Thema hat, der wende sich bitte an Sabine Decker, Gesundheitsamt Teltow-Fläming, Tel. (03371) 608 3893, E-Mail: sabine.decker@teltow-flaeming.de.

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Frau Sabine Decker
Position
Koordinatorin Gesundheitsförderung
Structure
Amtsärztlicher und Sozialmedizinischer Dienst
Room
C0.0.9
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-3893
Telefax
(03371) 608-9050
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. nach Vereinbarung
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. nach Vereinbarung

Am 31. Mai, 4. Oktober und 23. Dezember 2019 ist die Kreisverwaltung für Publikumsverkehr geschlossen (Brückentage).