Der Soldatenkönig und die Jagd

Vortrag im Museum des Teltow am 7. Juni 2015
Datum: 28.05.2015

Der preußische König Friedrich Wilhelm I. (1688-1740) ist vielen als „Soldatenkönig“, für militärischen Drill und als gestrenger Vater Friedrichs des Großen bekannt. Eine reizbare und gelegentlich gewalttätige Persönlichkeit auf der einen Seite, schuf er andererseits wesentliche Grundlagen für den Ausbau und den Aufstieg des preußischen Staates. Er zentralisierte die Finanzverwaltung, förderte die Wirtschaft, führte auf den königlichen Domänen die Schulpflicht ein und begünstigte die Ansiedlung von Glaubensflüchtlingen.

Aber er war auch ein leidenschaftlicher Jäger, wovon gerade in unserer Region noch heute Spuren zu finden sind. Dieser Facette seines Lebens widmet sich ein Vortrag, den Stefan Rothen am Sonntag, dem 7. Juni 2015, hält. Die Veranstaltung findet um 14 Uhr im Museum des Teltow in der Wünsdorf Schulstraße 15 statt. Der Eintritt beträgt 2 Euro.

Kontakt

Museum des Teltow

Anschrift
Wünsdorf
Schulstraße 15
15806 Zossen
Telefon
(033702) 66900
Telefax
(033702) 66902
Website
museum.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Sa, So 13 bis 16 Uhr
Nach terminlicher Vereinbarung sind Führungen möglich und Besucher auch außerhalb der Öffnungszeiten willkommen!