Ausstellung im Kreishaus

22. Juni bis 31. Juli 2015: Landschaft im Wandel - Fotografien von Frank Gaudlitz
Datum: 16.06.2015
Volkspark Potsdam | Foto: Frank Gaudlitz

Kulturland Brandenburg zeigt im Rahmen des Themenjahres „gestalten – nutzen – bewahren. Landschaft im Wandel“ die Fotoausstellung „Landschaft im Wandel“.
2015 greift Kulturland Brandenburg die Bundesgartenschau in der Havelregion „Von Dom zu Dom - das blaue Band der Havel“, die erstmals an insgesamt fünf Standorten sowie Stadt- und Landesgrenzen überschreitend durchgeführt wird,thematisch auf und trägt sie in die Regionen des Landes. Dabei setzt sich Kulturland Brandenburg 2015 mit der Entwicklung und Zukunft der Kulturland-schaften in einem weiten thematischen Spektrum auseinander.

Vielfalt im Blick

Diese Vielfalt zeigt der Potsdamer Fotograf Frank Gaudlitz in seinen Fotografien: Er ist für das Themenjahr 2015 durch das Land gefahren. Mit der Kamera hat er auf seinen Streifzügen durch die märkische Landschaft Motive eingefangen, die Brandenburg prägen und ausmachen: Wiesen und Wälder, Wasserläufe und Seen genauso wie Tagebaue, Gewerbegebiete, Wohnquartiere und Siedlungen, Deiche und Windräder. Zur Kultur der brandenburgischen Kulturlandschaft gehören ebenso
die vielen Parks und Gärten, die bewusst gestalteten und inszenierten Landschaften, aber auch neue Landmarken und gebaute Wahrzeichen, wie etwa die riesige Traglufthalle des „Tropical Islands“, die F 60, die Überleiter in der Lausitz oder der ausgebaute Helene-See.

Ob Produktion, Freizeit, Naturschutz, Retentionsraum, Klimaschutz – Frank Gaudlitz zeigt mit seinen eindrücklichen Bildern, dass die brandenburgischen Landschaften mehrdimensional, äußerst vielfältig und immer ein Spiegelbild und Ausdruck der Zeit sind.

Naturschutzgebiet Forst Zinna, Wanderdüne | Foto: Frank Gaudlitz Naturschutzgebiet Forst Zinna, Wanderdüne
Balkon mit drei Sonnenschirmen | Foto: Frank Gaudlitz Lübben

Der Fotograf

Frank Gaudlitz, geboren 1958, Studium der Fotografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig, wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Aenne-Biermann-Preis und dem Förderpreis für zeitgenössische Landschaftsfotografie des Landes Brandenburg.

Begleitbuch

Begleitbuch

Zum Themenjahr Kulturland Brandenburg 2015 ist ein Begleitbuch erschienen:

Landschaft im Wandel. land auf – land ab
Das Begleitbuch zum Themenjahr
Kulturland Brandenburg 2015

Landschaft unterliegt ständigem Wandel und ist aufgrund intensiver Nutzung vor allem eine Kulturlandschaft. Wie könnte diese in Zukunft in Brandenburg aussehen? Namhafte Wissenschaftler gehen dieser Frage nach und untersuchen Aspekte wie Klimaerwärmung, Energiewende und demografischen Wandel. Zugleich stellen sie die aktuellen regionalen Besonderheiten der Stadt-, Agrar- und Wasserlandschaften vor. Die Schriftstellerin Julia Schoch erkundet ihre Heimat auf persönliche Weise, und der Potsdamer Fotograf Frank Gaudlitz präsentiert „sein“ Brandenburg in faszinierenden Aufnahmen.

Herausgeber: Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gemeinnützige GmbH, Kulturland Brandenburg

Verlag: Koehler & Amelang, Leipzig
176 Seiten; 161 farbige Abbildungen  Hardcover; 24 x 22 cm
Preis: 19,95 €
ISBN: 978-3-7338-0402-2

Das Begleitbuch ist im Handel erhältlich.

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Frau Cordula Schmidt
Structure
Schulverwaltung und Kultur
Room
C3-1-14
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-3606
Telefax
(03371) 608-9100
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. nach Vereinbarung
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. nach Vereinbarung

Am 31. Mai, 4. Oktober und 23. Dezember 2019 ist die Kreisverwaltung für Publikumsverkehr geschlossen (Brückentage).