Zweiter Gesundheitstag

Aktionen der Bürgerberatung am Flughafen und der Volkshochschule Teltow-Fläming am 25. Februar 2016
Datum: 02.02.2016

Unter dem Motto „Leben mit dem Flughafen Berlin Brandenburg in Schönefeld“ findet am 25. Februar 2016 ein Gesundheitstag statt. Er wird erneut von der Schallschutzberatung im Bürgerberatungszentrum in Schönefeld veranstaltet und um 15 Uhr offiziell eröffnet.

Vorträge und Mitmachangebote der Kreisvolkshochschule Teltow-Fläming sollen zur Beschäftigung mit dem Thema anregen und gleichzeitig dazu beitragen, Strategien für eine gute Lebensqualität zu entwickeln.

Die Veranstaltungen finden im Bürgerberatungszentrum in 12529 Schönefeld, Mittelstraße 11, statt. Die Teilnahme ist unentgeltlich, um vorherige Anmeldung bei der Volkshochschule Teltow-Fläming wird gebeten (Telefon 03371 608-3142, E-Mail vhs.teltow-flaeming.de bzw. online vhs.teltow-flaeming.de).

Folgende Angebote können genutzt werden:

Fluglärm gleichgültig? Wie gehe ich damit um?

Die Menschen in den südlichen Umlandgemeinden von Berlin sind betroffen von den veränderten äußeren Bedingungen, die nach der Eröffnung des Großflughafens BER den Alltag belasten werden. Gemeinsam wollen wir nach Strategien suchen, wie wir Lebensqualität erhalten und dabei gesund bleiben können.

Angeboten wird kein Patentrezept, sondern vielmehr die Möglichkeit, miteinander zu reflektieren und zu entspannen. Sie bekommen einen ersten Eindruck vom Autogenen Training. Ziel ist, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Impuls mitnehmen, aus dem der individuelle Umgang mit den veränderten Lebensbedingungen wachsen kann.

Zeit: 15.30 bis 18.30 Uhr, Dozentin: Constanze Schwuchow

Glücklich und gesund

Es wird eine einfache, aber sehr wirkungsvolle Methode der Selbstheilung erklärt. Wie kann ich durch die Signale meines Körpers mich selbst verstehen lernen? Welche Bedürfnisse stehen dahinter? Durch Selbsteinfühlung kann ich Lösungen in konkreter Form bekommen, kann alte, verdrängte Gefühle heilen lassen und mich einer neuen Lebenseinstellung öffnen. Diese Methode, die „EmotionalKörperTherapie“, wurde von der Ärztin Susanna Lübcke und der Physiotherapeutin Anne Söller entwickelt.

Zeit: 15.15 bis 16.45 Uhr, Dozentin: Beate Dieckmann

Meditieren beruhigt den Geist

In Ruhe und Gelassenheit gelingt es leichter, das Leben mit seinen Höhen und Tiefen, mit all seinen Veränderungen und Unannehmlichkeiten anzunehmen wie es ist. Sie lernen, wie Sie mit Geräuschen, mit ablehnenden Gedanken und den dazugehörigen Gefühlen von Sorge, Wut oder ähnlichem umgehen können. Es werden verschiedene Methoden der Meditation vorgestellt. Damit erhalten Sie alltagstaugliche Methoden, um Stress zu bewältigen und Konflikte zu lösen.

Zeit: 17 bis 18. 30 Uhr, Dozentin: Beate Dieckmann

Vormerken: die nächsten Termine

Bereits jetzt stehen die Termine für die nächsten Gesundheitstage fest. Sie finden statt am 14. April 2016 und am 2. Juni 2016.

Kontakt

Schallschutzberatung der Landkreise Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald

Name
Frau Nicole Brettschneider
Department
Schallschutzberatung
Anschrift
Mittelstraße 11
12259 Schönefeld
Telefon
(030) 634107-900
Telefax
(030) 634107-929
Website
schallschutzberatung-ber.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo.-Di.
9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do.
9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr
Fr.
9 bis 12 Uhr
Termine außerhalb der Sprechzeiten nach Vereinbarung.