Kinderfilmfest in Luckenwalde

Ab 23. November 2016: Kurz,- Trick- und Spielfilme für 4- bis 14-Jährige im Kreishaus
Datum: 29.11.2016

Das 25. Kinderfilmfest im Land Brandenburg macht Station in Luckenwalde: Vom  23. November bis zum 2. Dezember 2016 werden im Kreishaus Kurzfilme, Trick- und Spielfilme für Kinder und Jugendliche gezeigt.

Familientag mit Paddington

Am 2. Dezember wird um 16 Uhr im Kreishaus, Am Nuthefließ 2, der Film "Paddington" für Familien gezeigt. Diese Aufführung ist öffentlich. Kleine und große Filmfreunde sind herzlich eingeladen. Der Eintritt kostet 2 Euro.

Filme für Schulen und Kitas

Diese Filme sind für die umliegenden Schulen und Kitas reserviert.:

  • Kurzfilmprogramm (3 Trickfilme – 18 Minuten), empfohlen ab 4 Jahren
  • "Winky will ein Pferd" (Niederlande/Belgien 2005, 92 Min.) empfohlen für 1. bis 3. Klasse
  • "Paddington" (Großbritannien/Frankreich 2014, 95 Min.) empfohlen für 1. bis 4. Klasse
  • "Flussfahrt mit Huhn" (Deutschland 1983/2014, 87 Min) empfohlen für 3. bis 6. Klasse
  • "Nenn mich einfach Axel" (Dänemark 2002, 82 Min.), empfohlen für 4. bis 6. Klasse
  • "Shana – The Wolf’s Music" (Schweiz/Kanada 2014, 96 Min.) empfohlen für 5. bis 7. Klasse
  • "Almanya – Willkommen in Deutschland" (Deutschland 2011, 93 Min.) empfohlen ab 8. Klasse

Die meisten Aufführungen sind bereits ausgebucht. Interessierte Schulen können sich trotzdem noch im Kreismedienzentrum melden, Telefon 03371 627312, E-Mail: medienzentrum@teltow-flaeming.de.

25 Jahre Kinderfilmfest

Das Kinderfilmfest im Land Brandenburg feiert in diesem Herbst sein 25. Jubiläum. Seit 1992 sind bereits einige Schülergenerationen mit dem Kinderfilmfest groß geworden, es kamen reichlich 300.000 Besucher. Das Jahr 2015 verbuchte die bislang markanteste Steigerung: Mehr als 16.700 Kinder und Jugendliche, so viele wie noch nie, besuchten in 15 Spielorten 262 Veranstaltungen.

TF seit 2011 dabei

Filmkultur und Filmbildung für Kinder und Jugendliche in die Breite des Landkreises Teltow-Fläming  zu tragen gehört zu den Zielen des Kinderfilmfestes 2016. Luckenwalde als Spielort ist seit 2011 mit von der Partie, allein im vergangenen Jahr wurden in sieben Veranstaltungen 1.206 Besucher gezählt.

2016: anders-artig

Das Motto des Jubiläumsjahrgangs 2016 ist "anders-artig". Das Kinderfilmfest im Land Brandenburg zeigt Filme der verschiedensten Genres und aus aller Welt, sie sind sind zumeist anders- und einzigartig Filme. Es handelt sich dabei um künstlerisch herausragende, kulturell bedeutsame und pädagogisch empfohlene Werke. Trickfilme bis hin zu sieben internationalen Animations- und Spielfilmen für verschiedene Jahrgangsstufen.

Ein Schwerpunkt 2016 sind Migrationsgeschichten, mit Heldinnen und Helden, die ganz Anders-Artiges, völlig Neues und zunächst Fremdes erleben. Sie sehen sich konfrontiert mit einer anderen Sprache, anderen Bräuchen, einer anderen Kultur. Was sie brauchen, ist Zuwendung, Einfühlungsvermögen, das Gefühl, hier willkommen zu sein.

Medienpädagogische Begleitung

Das Besondere des Kinderfilmfests: Alle Veranstaltungen werden medienpädagogisch begleitet. Für die fundierte Vor- und Nachbereitung des Filmbesuchs stellt das Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg eine 80-seitige, illustrierte Broschüre mit Anregungen und Arbeitsblättern für den Unterricht zur Verfügung.

Gefördert wird das Kinderfilmfest durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg und die Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH.

(Erstveröffentlichung: 16.11.2016)

Kontakt

Kreismedienzentrum

Name
Frau Petra Hermann
Position
Leiterin Bibliothek
Anschrift
Puschkinstraße 11
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 6273-12
Telefax
(03371) 6273-19
Website
www.medienzentrum.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Di. 7.30 bis 11.30 und 13 bis 17.30 Uhr