Buchvorstellung "Jammerbock III"

Vortrag im Museum des Teltow mit dem Autor Henrik Schulze am 19. März 2017 um 14 Uhr
Datum: 08.03.2017
Die drei Bände der "Jammerbock"-Reihe von Henrik Schulze beleuchten einen besonderen Teil der Jüterboger Stadtgeschichte. | Foto: Henrik Schulze

Der Jüterboger Ortschronist Henrik Schulze stellt im Wünsdorfer Museum des Teltow am 19. März seinen gerade erschienenen dritten Teil einer neugefassten und reichhaltig illustrierten vierbändigen Militärgeschichte Jüterbogs vor.

Die Arbeit versteht sich als gesonderter Teil der Chronik der Stadt. Die frühere Garnison Jüterbog kann aufgrund ihrer Bedeutung, ihrer Größe und Vielfalt als exemplarisch für die deutsche Militärgeschichte gelten. In Anspielung auf den Stadtnamen nannte die Truppe den Ort „Jammerbock“, was somit zum Buchtitel wurde.

Im dritten Teil wird die Zeit zwischen 1935 und 1945 beschrieben. Wie schon in den ersten beiden Bänden der Reihe wird am Beispiel der Jüterboger Garnison nationale Militärgeschichte nachgezeichnet. Der Standort kann auf Grund seiner Größe und vor allem wegen seiner enormen Vielfalt an Truppenteilen, Waffenschulen und weiteren Dienststellen durchaus als ein entsprechendes Paradebeispiel gelten.

Die Veranstaltung findet am Sonntag, dem 19. März 2017, um 14 Uhr im Museum des Teltow in der Wünsdorf Schulstraße 15 statt. Der Eintritt beträgt 2 Euro.

Kontakt

Museum des Teltow

Name
Herr Silvio Fischer
Position
Leiter
Anschrift
Wünsdorf
Schulstraße 15
15806 Zossen
Telefon
(033702) 66900
Telefax
(033702) 66902
Website
museum.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Sa, So 13 bis 16 Uhr
Nach terminlicher Vereinbarung sind Führungen möglich und Besucher auch außerhalb der Öffnungszeiten willkommen!