Musikschüler öffnen Kirche

„ProjekTFolk“ gibt am 6. Mai 2017 Benefizkonzert für die Orgel von St. Marien in Trebbin
Datum: 28.04.2017
Kirche St. Marien in Trebbin | Foto: Landkreis TF

"Türöffner" der besonderen Art ist das Ensemble "ProjekTFolk" der Kreismusikschule Teltow-Fläming am 6. Mai 2017. Es beteiligt sich in der Trebbiner Kirche St. Marien an der Aktion "Musikschulen öffnen Kirchen".

Ab 15.30 Uhr lädt das Ensemble „ProjekTFolk“ an diesem ersten Samstag im Mai zu einer musikalischen Reise durch verschiedene Länder und Jahrhunderte ein. Es erklingen Tänze und Folklore aus vielen Teilen der Welt.

Mit den Spenden dieses Benefizkonzertes wird die Rekonstruktion der Kirchenorgel unterstützt. Der Eintritt ist frei, viele Gäste sind herzlich willkommen!

Aktion "Musikschulen öffnen Kirchen"

Mit der Benefizkonzerreihe "Musikschulen öffnen Kirchen" belebt der Verband der Musik- und Kunstschulen alte Kirchen im Land Brandenburg. Junge Musiker konzertieren landauf und landab ohne Honorar in den vielerorts vom Verfall bedrohten Kirchgebäuden. Mit den eingeworbenen Spenden tragen sie dazu bei, Orgeln zu restaurieren oder andere Sanierungen vorzunehmen.

Das Konzert in Trebbin unterstützt die Rückführung der Wilhelm-Sauer-Orgel in den Originalzustand. Im Ensemble „ProjekTFolk“ spielen junge Künstlerinnen und Künstler Gitarre, Flöte und Schlagzeug.

Kontakt

Kreismusikschule Teltow-Fläming

Name
Herr Andreas Hüttner
Position
Leiter
Anschrift
Ackerstraße 15
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 622733
Telefax
(03371) 622734
Website
www.musikschule.teltow-flaeming.de