Grundstücksmarktbericht 2016

Transparente Übersicht über Geschehen auf Grundstücksmarkt im Landkreis
Datum: 22.06.2017
Großbeeren ist ein gefragter Standort für Wohn- und Gewerbebebauung | Foto: Landkreis TF

Der Gutachterausschuss Teltow-Fläming hat auf seiner jüngsten Sitzung den Grundstücksmarktbericht für 2016 verabschiedet. Er kommt damit seinem gesetzlichen Auftrag nach, das Geschehen auf dem Grundstücksmarkt transparent zu gestalten. Der Marktbericht enthält statistische Angaben zum Geld- und Flächenumsatz und zur Anzahl der Kauffälle.

Als Grundlage zur Erstellung dienen den Mitgliedern des Gutachterausschusses notariell beurkundete Kaufverträge über den Eigentumswechsel an Grundstücken.

Angebotsverknappung spürbar

Im Jahr 2016 sind im Kreisgebiet 2.640 Immobilien im Wert von insgesamt 321,6 Millionen Euro verkauft worden.  Die Kaufverträge für Bauland sind aufgrund der Angebotsverknappung am Markt um rund 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen. Für bebaute Grundstücke ist die Zahl der Kaufverträge annähernd stabil geblieben. Bei Wohnungs- und Teileigentum ist ein Zuwachs um rund ein Drittel zu verzeichnen. Der Geldumsatz erfährt nach Jahren des Anstiegs erstmalig einen leichten Rückgang. Gegenüber dem Vorjahr hat sich dieser um 8,1 Prozent verringert.

Immobilien: eine gute Investiton

Immobilien stellen in Teltow-Fläming dennoch insgesamt eine gute Investition dar, die Durchschnittspreise für Wohnbauland und bebaute Grundstücke variieren je nach Kommune und zeigen das für den Landkreis typische Nord-Süd-Gefälle. Auffällig ist ein über das Berliner Umland hinausgehender Grundstücksverkehr, der bis weit in den ländlichen Raum mit jeweils guten Standortfaktoren hineinreicht.

Informationen zur Preisentwicklung

Die Leserinnen und Leser finden im Grundstücksmarktbericht umfangreiche Informationen rund um die Preisentwicklung von Grundstücken, Häusern und Wohnungen im Landkreis Teltow-Fläming. Zahlt man für einen Quadratmeter Wohnbauland in Luckenwalde durchschnittlich 43 Euro, so muss man als Käufer in Rangsdorf mit durchschnittlich 120 Euro pro Quadratmeter oder in Ludwigsfelde mit durchschnittlich 148 Euro pro Quadratmeter rechnen. Ein ähnliches Bild zeigt sich bei Einfamilienhäusern, Doppel- und Reihenhäusern.

Bericht als Broschüre oder PDF

Der Grundstücksmarktbericht liegt als Broschüre oder als PDF-Dokument vor. Er kann für 35 Euro erworben werden beim Kataster- und Vermessungsamt Teltow-Fläming, Geschäftsstelle des Gutachterausschusses, Am Nuthefließ 2, 14943 Luckenwalde, Telefon: 03371 608-4299, Telefax: 03371 608-9221, E-Mail: gutachterausschuss@teltow-flaeming.de

Kontakt

Gutachterausschuss für Grundstückswerte

Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-4201
Telefax
(03371) 608-9221

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. 9.00 bis 12.00 und 13.00 bis 15.00 Uhr
Di. 9.00 bis 12.00 und 13.00 bis 15.00 Uhr
Do. 9.00 bis 12.00 und 13.00 bis 17.30 Uhr
Fr. 9.00 bis 12.00 Uhr