Endspurt zum Dorfwettbewerb

Bewerbungen noch bis zum 11. September 2017 möglich
Datum: 04.09.2017

Auf den Endspurt zum Dorfwettbewerb macht das Landwirtschaftsamt Teltow-Fläming aufmerksam, das noch einmal ausdrücklich für die Teilnahme an den Vergleichen wirbt.

Bis zum 11. September 2017 können Dörfer und ländliche Stadtteile mit bis zu 3.000 Einwohnern aus dem Landkreis ihre Bewerbungen für den Kreiswettbewerb  „Unser Dorf hat Zukunft“ 2017 einreichen. Gleiches gilt für den Sonderwettbewerb „Besonders Zukunftsfähiges in den Dörfern von Teltow-Fläming“, der in vier Kategorien ausgelobt ist.

Teilnahme bringt allen Gewinn

Die Teilnahme am Wettbewerb ist ein Gewinn für alle, die sich beteiligen. So wird bei der Vorbereitung und der Durchführung des Wettbewerbes das Miteinander im Dorf gestärkt. Bei den Besichtigungen durch die Mitglieder der Bewertungskommission vor Ort können Probleme angesprochen, Lösungsansätze gesucht und wichtige Hinweise gegeben werden.

Die Dorfgemeinschaften in unserem Landkreis haben im Rahmen des bürgerschaftlichen Engagements durch besondere Leistungen bzw. Aktivitäten in den vergangenen Jahren zahlreiche Projekte umgesetzt. Darauf sollte in den Präsentationen zum Wettbewerb unbedingt eingegangen werden.

Bewertung

Die Mitglieder der Kreisbewertungskommission werden ab Ende September in den folgenden Fachbewertungsbereichen prüfen:

  • Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen
  • Soziale und kulturelle Aktivitäten
  • Baugestaltung und -entwicklung
  • Grüngestaltung und das Dorf in der Landschaft

Darüber hinaus werden auch max. 20 Punkte für den Gesamteindruck vergeben.

Menschen auf Bauernhof | Foto: Landkreis TF Kreisbewertungskommission beim 8. Kreiswettbewerb 2014 in Hohenseefeld auf dem „Broosen-Hoff“ – Hohenseefeld Sieger des 8. Kreiswettbewerbes; „Broosen-Hoff“ - Preisträger beim Sonderwettbewerb 2014 - 3. Platz in der Kategorie: Beispielhafte Erhaltung historischer Bausubstanz und Umnutzung
Menschengruppe im Dorf | Foto: Landkreis TF Mitglieder der Kreisbewertungskommission mit Carsten Preuß vom Verein zur Förderung des historischen Weinbaus in Zesch e. V. – Preisträger beim Sonderwettbewerb 2014 – 1. Platz in der Kategorie: Hervorragendes bürgerschaftliches Engagement mit dem Schwerpunkt: Erhalt von kulturhistorisch Wertvollem

Preise

Neben den Preisgeldern vom 1. bis zum 5. Platz im Wert von insgesamt 3.100 Euro erhält jedes Dorf, das sich der zweistündigen Beurteilung nach den vorbenannten Bewertungsbereichen stellt, einen Preis im Wert von 100 Euro zur Anerkennung für das bürgerschaftliche Engagement.

Möglich wird die Zuerkennung von Preisgeldern im Sonderwettbewerb dank des Sponsorings der Mittelbrandenburgischen Sparkasse.

Sonderwettbewerb

Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, sich auch wieder am Sonderwettbewerb zu beteiligen, wenn ihr Dorf sich der zweistündigen Beurteilung durch die Mitglieder der Kreisbewertungskommission entsprechend den Bewertungsbereichen stellt. Dabei geht es um besonders Zukunftsfähiges in den Dörfern von Teltow-Fläming:

2017 werden Sonderpreise in folgenden vier Kategorien ausgelobt:

  1. Hervorragendes bürgerschaftliches Engagement mit den Schwerpunkten:
    • Erfolgreiche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
    • Erhalt von kulturhistorisch Wertvollem
    • Bereitstellung von Serviceangeboten für die Dorfbewohner
  2. Herausragende Beispiele zur Belebung des ländlichen Tourismus
  3. Beispielhafte Erhaltung historischer Bausubstanz und Umnutzung
  4. Sehr gute kommunale Beispiele zur effizienten Energienutzung

Chance für Vereine und Projektträger

Aber auch beim diesjährigen Wettbewerb können sich Interessierte aus Dörfern beteiligen, die sich nicht der Beurteilung durch die Kommissionsmitglieder nach den Bewertungsbereichen stellen. Es besteht damit für weitere Vereine und sonstige Träger von herausragenden Projekten die Möglichkeit, an diesem Sonderwettbewerb teilzunehmen. Die Anmeldungen können durch die Gemeinde in Abstimmung mit den einzelnen Bewerbern oder aber auch durch den Verein bzw. den Träger eines Projektes erfolgen.

Wettbewerbsunterlagen im Netz

Die Übersicht mit den detaillierten Angaben zum Wettbewerb, die Ausschreibungsunterlagen sowie das Anmeldeformular für den 9. Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ und den Sonderwettbewerb sind auf der Webseite des Landkreises Teltow-Fläming in der Rubrik "Was erledige ich wo?" als Dienstleistung "Dorfwettbewerb" abrufbar.

Dorfwettbewerb in TF

Den Startschuss für die Wettbewerbe 2017 hatte die Landrätin Kornelia Wehlan anlässlich der Eröffnung der Brandenburger Landpartie im Landkreis Teltow-Fläming gegeben und zur Teilnahme aufgerufen.

An den Kreiswettbewerben haben sich seit 1994 insgesamt 134 Dörfer beteiligt. Im Bundesausscheid konnten bisher die Dörfer Blankensee und Thyrow mit einer Silber- bzw. einer Bronzeplakette ausgezeichnet werden. Blankensee, Thyrow und Hohenseefeld beteiligten sich auch erfolgreich an Wettbewerben um den Europäischen Dorferneuerungspreis.

Die Wettbewerbe geben wichtige Impulse zur Verbesserung der Lebensqualität auf dem Lande. Es werden nachahmenswerte Initiativen geweckt und interessante Anregungen weitergetragen.

Erstveröffentlichung des Textes: 15. August 2017

weitere Veröffentlichungen zum Thema Dorfwettbewerb 2017: 24. Mai 2017, 8. Juni 2017, 26. Juni 2017

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Frau Gabriele Blazy
Structure
Agrarstruktur
Room
C3.2.06
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-4729
Telefax
(03371) 608-9500
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. nach Vereinbarung
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. nach Vereinbarung

Am 31. Mai, 4. Oktober und 23. Dezember 2019 ist die Kreisverwaltung für Publikumsverkehr geschlossen (Brückentage).