Warnung vor Wanderarbeitern

Illegale Handwerksausübung, Verletzung von Vorschriften - Geldbußen drohen auch den Auftraggebern
Datum: 24.08.2017

Das Ordnungsamt der Kreisverwaltung Teltow-Fläming warnt vor unseriösen Wanderarbeitern im gesamten Landkreis.

Von Wanderarbeitern werden insbesondere Dachdecker- sowie Pflastererarbeiten angeboten. Die vermeintlichen Handwerker benutzen Unterlagen, die auf den ersten Blick seriös wirken, diese enthalten jedoch überwiegend unwahre Angaben.

Lassen Sie sich bitte nicht täuschen!

Das Ordnungsamt des Landkreises als zuständige Behörde bei der Bekämpfung von illegaler Gewerbe- und Handwerksausübung sowie Schwarzarbeit weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass es sich bei dieser Art von Geschäften um Schwarzarbeit handeln könnte.

Es werden meist nicht nur Steuern, Handwerkskammer- oder Sozialversicherungsbeiträge hinterzogen, sondern auch handwerks- und gewerberechtliche Vorschriften verletzt. Auch setzen Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, sich der Gefahr aus, wegen der Beauftragung von Schwarzarbeit ordnungswidrig zu handeln. Das Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz sieht hierfür erhebliche Geldbußen vor.

Wie können Sie sich schützen?

  • Fragen Sie nach einer behördlich bestätigten Gewerbeanzeige oder einer Reisegewerbekarte und lassen Sie sich diese zeigen!
  • Fragen Sie nach einer Handwerkskarte, wenn es sich um ein zulassungspflichtiges oder zulassungsfreies Handwerk oder aber um ein handwerksähnliches Gewerbe handelt! Welche Tätigkeiten darunter fallen, erfahren Sie in den Anlagen A und B der Handwerksordnung (HwO), leicht zu finden im Internet unter:
    https://www.gesetze-im-internet.de/hwo/index.html.
    Das betrifft zum Beispiel alle Gewerke rund um den Bau.
  • Prüfen Sie vor Auftragserteilung die Erreichbarkeit der Firma!
  • Fragen Sie danach, wo Werkzeuge und Arbeitsgeräte gelagert werden und woher benötigte Baustoffe bezogen werden!
  • Fragen Sie ebenfalls, wo Bauabfälle und Erdaushub entsorgt werden! Nach unserem Erkenntnisstand entsorgen die fraglichen Gewerbetreibenden Abfälle illegal in freier Natur.
  • Notieren Sie sich Fahrzeugkennzeichen!
  • Erkundigen Sie sich bei der entsprechenden Gewerbebehörde und der zuständigen Handwerkskammer, ob die Firma dort angemeldet ist!

Erstatten Sie Anzeige!

Wer fragwürdige Trupps sieht oder wem dubiose Handwerksleistungen angeboten wurden, wird deshalb gebeten, sich beim Ordnungsamt des Landkreises Teltow-Fläming zu melden. Hinweise können unter der Rufnummer 03371 608 2123 oder über das Internet unter dem nachfolgenden Link gegeben werden.

Mit einer Anzeige helfen Sie zu verhindern, dass Mitmenschen auf die üblen Tricks hereinfallen. Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung im Kampf gegen Schwarzarbeit, denn:

Illegal ist unsozial!

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Frau Katja Woeller
Position
amt. Amtsleiterin
Structure
Ordnung und Sicherheit
Room
A1.2.02
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-2110
Telefax
(03371) 608-9020
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. nach Vereinbarung
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. nach Vereinbarung

Am 31. Mai, 4. Oktober und 23. Dezember 2019 ist die Kreisverwaltung für Publikumsverkehr geschlossen (Brückentage).