Mobilität im Alter

Dialogforum im Kreishaus Luckenwalde am 26. September 2017 - Interessenten sind herzlich willkommen
Datum: 11.09.2017
Um "Mobilität im Alter" geht es beim Dialogforum am 26. September 2017. | Foto: pixabay, CCO

Ein Dialogforum zum Thema "Mobilität im Alter" findet am 26. September 2017 von 14 bis 16 Uhr im Kreistagssaal des Kreishauses in 14943 Luckenwalde, Am Nuthefließ 2 statt. Interessenten sind herzlich willkommen.

Das Leitbild des Landkreises Teltow-Fläming misst der umfassenden Mobilität eine große Bedeutung zu. Mit den seniorenpolitischen Leitlinien hat sich der Landkreis verpflichtet, das Handlungsfeld Mobilität stärker in den Fokus zu rücken.

Beim Dialogforum "Mobilität im Alter" ist eine Verständigung u. a. zu folgenden Themen geplant:

  • Entsprechen die derzeitigen Mobilitätslösungen den Bedürfnissen?
  • Wie kann die Verkehrssicherheit verbessert werden?
  • Welche Möglichkeiten, abgesehen vom öffentlichen Nahverkehr, gibt es, mobil zu sein und zu bleiben?

Experten stehen zu diesen Themen zur Verfügung, zugesagt haben u. a. Verteterinnen und Vertreter des VBB, der VTF, des ADAC und der Leiter der Prävention Polizei TF. Die Moderation erfolgt durch Dr. Ingrid Witzsche, Akademie 2. Lebenshälfte.

Ziel der Veranstaltung soll es sein, weitere Impulse für eine stetige Verbesserung der Mobilitätsbedingungen für die Seniorinnen und Senioren im Landkreis zu erhalten.

Interessenten sind herzlich willkommen und melden ihre Teilnahme bitte bis zum 20. September 2017 an:

Tagesordnung

Folgender Ablauf ist für das Dialogforum "Mobilität im Alter" geplant:

  • 13.30 Uhr: Ankommen
  • 14 bis 14.30 Uhr: Begrüßung durch Kirsten Gurske, Erste Beigeordnete des Landkreises Teltow-Fläming, danach
  • Kleiner Input durch Herrn Weiße, VBB, zum Thema ÖPNV im ländlichen Raum und durch Frau Hass, ADAC (angefragt) zu Mobilitätsmöglichkeiten im ländlichen Raum
  • 14.30 bis 14.40 Uhr: Einführung in die Diskussion durch Dr. Ingrid Witzsche – Akademie 2. Lebenshälfte
  • 14.40 bis 15.40 Uhr: Diskussionsrunden zu den Themen
  • Entsprechen die derzeitigen Mobilitätslösungen den Bedürfnissen?
  • Wie kann die Verkehrssicherheit verbessert werden?
  • Welche Möglichkeiten, abgesehen vom öffentlichen Nahverkehr, gibt es, mobil zu sein und zu bleiben?
  • 15.40 Uhr: Präsentation der Ergebnisse
  • 16 Uhr: Schlusswort von Herrn Leder, Vorsitzender des Kreisseniorenbeirats.

Die Moderation des Dialogforums übernimmt Dr. Ingrid Witzsche, Akademie 2. Lebenshälfte.

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Frau Christiane Witt
Position
Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte
Structure
Büro für Chancengleichheit und Integration
Room
B4.1.05
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-1085
Telefax
(03371) 608-9000
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. 9 bis 12 Uhr
und nach Vereinbarung