Fläming-Hauptstadt 2018

Aktion des Tourismusverbands - Städte und Kommunen können sich bis 3. November 2017 um Titel bewerben
Datum: 29.09.2017

In Anlehnung an das Konzept der EU-Kulturhauptstadt schreibt der Tourismusverband Fläming e. V. zum zweiten Mal die Vergabe des Hauptstadttitels für dieReiseregion Fläming aus. Für das Jahr 2017 hatte sich Zossen als Hauptstadt qualifiziert. Der Titel ist Auszeichnung für kreative Ideen, außergewöhnliche Formate sowie hohes Engagement in Tourismus, Kultur und sozialen Angelegenheiten. 

Ernennung während der Grünen Woche 2018

Die offizielle Ernennung der neuen Fläming-Hauptstadt soll kommendes Jahr im Januar während der Grünen Woche in der Brandenburg-Halle stattfinden. Der Gewinner der Ausschreibung erfährt bereits Ende 2017 von den Neuigkeiten, um sich auf die neue Hauptstadtrolle vorbereiten zu können. Bis dahin gibt es noch eine Menge zu erledigen: Die Städte und Kommunen können sich bis zum 3. November bewerben, anschließend entscheidet eine Jury, wer „Fläming-Hauptstadt 2018“ wird.

Kandidaten

Fläming-Hauptstadt kann jede Kommune oder Stadt werden, die zu einem der fünf Landkreise (Potsdam-Mittelmark, Teltow-Fläming, Wittenberg, Anhalt-Bitterfeld, Jerichower Land) der Reiseregion zählt und die Voraussetzungen zur Ausübung der Hauptstadtaufgaben erfüllt. Dazu gehören gute touristische Angebote und Infrastruktur, Ausstrahlungskraft und Repräsentativität für die Region, Identifikation mit der Marke „Der Fläming“, die Bereitschaft, die Krönungszeremonie der Flämingkönigin festlich zu begleiten, die Tracht zu stellen und stadteigene Maßnahmen wie Öffentlichkeitsarbeit und Feste einzuplanen.

Ziele und Nutzen

Hinter der Hauptstadt-Kampagne steht ein klares Ziel: Das Image der einzelnen Orte soll in der Region sowie auf Landesebene gestärkt und die Sichtbarkeit der Kommune erhöht werden. Die Netzwerkarbeit und die Entwicklung touristischer Angebote können durch die Vermarktungsstrategien angekurbelt werden. Hier unterstützt der Tourismusverband die Fläming-Hauptstadt besonders. „Wir machen unter anderem exklusive Social-Media-Aktionen mit Bloggern, die Stadt oder der Ort bekommen eine kostenlose Porträtseite in unserer beliebten Reiseplaner-Publikation „Einfach mal raus!“, es gibt darüber hinaus ein Starter-Paket mit Banner, Plakat, Fläming-Hauptstadt-Logo und wir nutzen unsere eigenen Plattformen im Netz sowie Partnerwebseiten, um von unserer Fläming-Hauptstadt zu erzählen“ so Daniel Sebastian Menzel, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Fläming e. V.

Bewerbung

Mehr Informationen zur Ausschreibung sowie Bewerbungsunterlagen finden Interessenten unter: http://www.reiseregion-flaeming.de/newsbeitrag/flaeming-hauptstadt-2018. Um an der Ausschreibung teilnehmen zu können, muss der Bewerbungsbogen vollständig ausgefüllt werden. Zusätzlich darf der Kreativität freien Lauf gelassen werden - egal ob Film, Geschichte, Website, Instagramposting oder Brief - die Kommunen und Städte sind herzlich eingeladen, sich mit individuellen Beiträgen um den Titel zu bewerben. Bewerbungen (per Post oder online) mit dem Vermerk „Bewerbung Fläming-Hauptstadt 2018“ richten Bewerber bitte an folgende Stelle:

Kontakt

Tourismusverband Fläming e. V.

Name
Herr Daniel Sebastian Menzel
Position
Geschäftsführer
Anschrift
Küstergasse 4
14547 Beelitz
Telefon
(033204) 6287-0
Telefax
(033204) 6287-61
Website
www.reiseregion-flaeming.de