Internationale Barnack-Biennale

Ausstellung im Kreishaus - Eröffnung am 17. November 2018
Datum: 15.11.2018

Was? Eröffnung Internationale Fotoausstellung
Wann? Samstag, 17. November 2018, 14 Uhr
Wo? Galerie im Foyer, Kreishaus Luckenwalde, Am Nuthefließ 2, 14943 Luckenwalde
Was noch? - mit Preisverleihung

Vom 17. November bis zum 14. Dezember 2018 ist die "12. Internationale Barnack Biennale" im Foyer des Kreishauses Luckenwalde zu sehen - in Erinnerung an Oskar Barnack, den Erfinder und Konstrukteur der weltweit ersten serienmäßig hergestellten Kleinbildkamera "Leica". Organisiert wird die Biennale von der Gesellschaft für Fotografie e.V., die bundesweit ehrenamtlich für die Fotografie wirkt.

Oskar Barnack

Oskar Barnack wurde am 1. November 1879 in Lynow - heute ein Ort der Gemeinde Nuthe-Urstromtal - geboren. Ihm zu Ehren und um an den bedeutenden Sohn Brandenburgs zu erinnern, hat die "Gesellschaft für Fotografie" e.V. diesen Fotowettbewerb 1996 ins Leben gerufen. Nach Lynow und Berlin (Schule und Lehre) war Jena von 1910 an die dritte wichtige Lebensstation Barnacks - bei Carl Zeiss, bevor er später zur Firma Ernst Leitz nach Wetzlar wechselte, wo er seine weltberühmte Leica konstruierte. Barnack starb am 16. Januar 1936. Ein kleines Museum in Lynow erinnert an Oskar Barnack - ein Besuch ist nach Anmeldung bei Ortsvorsteher Heinz Kroll möglich (033733  60593).

Der Wettbewerb

Roberto Ansorena, Nuthe-Urstromtal: Die Qualle

Idee der Biennale ist, dass jeder Autor/jede Autorin in drei Fotos einreicht, die drei verschiedene Themen zeigen müssen, darunter unbedingt eine Arbeit zum Thema Landschaft - als Hommage an Oskar Barnack, der Landschaftsfotografie liebte. Eine Fachjury wählte aus 456 Fotos die Arbeiten von 28 Autorinnen und Autoren aus, deren jeweils drei Fotos in der Ausstellung und im Katalog (5,- €) präsentiert werden.

Aus allen deutschen Bundesländern, aus Belgien, Frankreich, Indien, Irland, Madagaskar, Polen, Tschechien und Vietnam beteiligten sich Fotografierende am Wettbewerb. Den "Grand Prix", gestiftet von der Gesellschaft für Fotografie e. V., erhält Günter Mottyll aus Herne (NRW). Weitere  Sonderpreise gehen an Frank Wäschle, Gutenborn (Sachsen-Anhalt), an Konrad Szuszkiewicz aus Tarnów (Polen) und an Stephan Mottyll aus Herne (NRW). Aus der unmittelbaren Region TF ist Roberto Ansorena aus Nuthe-Urstromtal OT Hennickendorf (Brandenburg) in der Ausstellung vertreten.

Foto: Kind im Kinosessel vor Popcornresten und Müll | Foto: Günter Motyll Günter Motyll, Herne: Spannender Film - Wegwerfgesellschaft
Winterlandschaft | Foto: Roberto Ansorena Roberto Ansorena, Nuthe-Urstromtal: Tagtraum

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Structure
Schulverwaltung und Kultur
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-3110
Telefax
(03371) 608-9070
Website
bildung@teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. 9 bis 12 Uhr
und nach Vereinbarung