Trauer um Noël Martin

Landrätin und Partnerschaften für Demokratie betroffen – Mahnung für Toleranz
Datum: 15.07.2020

Der Landkreis Teltow-Fläming trauert um Noël Martin, der am 14. Juli 2020 in seiner Heimatstadt Birmingham verstarb. Sein Name ist auf tragische Art und Weise für immer mit dem Landkreis Teltow-Fläming verbunden, weil er hier am 16. Juni 1996 Opfer eines rassistischen Angriffs geworden ist. Dabei wurde er schwer verletzt und war seither querschnittsgelähmt. Erst vor wenigen Tagen hatte eine Gedenkveranstaltung in Mahlow an das Ereignis erinnert.

„Der Tod von Noël Martin berührt mich sehr. Ich habe stets bewundert, wie er mit seinem Schicksal umgegangen ist. Er hat auch nach der schrecklichen Tat immer wieder die Kraft gefunden, um besonders bei Jugendlichen Vorurteile abzubauen und organisierte über seine Stiftung Schülerreisen nach Birmingham und Mahlow. Besonders ist mir in Erinnerung der persönliche Kontakt im Jahr 2001, als Noël Martin nach Mahlow zurückkam, um gemeinsam mit vielen Menschen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit zu demonstrieren. Leider können wir das Leid, das ihm ausgerechnet in unserem Landkreis zugefügt worden ist, nicht wieder rückgängig machen. Umso mehr sind wir dazu verpflichtet, die Erinnerung an das Geschehene wach zu halten und dafür zu sorgen, dass so etwas nie wieder passiert.“

Christiane Witt, Integrationsbeauftragte und Koordinatorin des Netzwerks für Demokratie Teltow-Fläming, sieht das ebenso: „Der Anschlag hat Noël Martin alles genommen. Umso beeindruckender ist es, mit welcher Kraft und Willensstärke er sich gegen Rassismus und Intoleranz eingesetzt hat. Sein Mut, seine Kraft und seine Toleranz müssen Mahnung und Ansporn sein, sich für die Förderung einer starken Demokratie, interkultureller Integration und Bürgerteilhabe einzusetzen“.

Noël Martin selbst, viele Bürger*innen aus Blankenfelde-Mahlow sowie Vertreter*innen der Partnerschaften für Demokratie Teltow-Fläming haben dafür gesorgt, dass das Gedenken an diesen schweren Anschlag alljährlich wach gehalten wird. „Das werden wir auch nach dem Tod von Noël Martin in seinem Sinne weiterführen“, so Christiane Witt.

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Frau Kornelia Wehlan
Structure
Landrätin
Room
A3-1-10
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-1000
Telefax
(03371) 608-9000
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Kontakt

Netzwerk Demokratie und Menschlichkeit

Name
Frau Christiane Witt
Website
www.netzwerk-demokratie-menschlichkeit.de/