Wirtschaftsminister zu Gast in TF

Arbeitsbesuch von Minister Jörg Steinbach - Themen: SWFG mbH, Tourismus, Schaeffler
Datum: 08.10.2020
Landrätin Kornelia Wehlan und der Wirtschaftsminister des Landes Brandenburg Jörg Steinbach | Foto: Landkreis Teltow-Fläming

Zu einem Arbeitsbesuch weilte der Wirtschaftsminister des Landes Brandenburg, Jörg Steinbach, am 2. Oktober im Landkreis Teltow-Fläming. Dass er erst fast ein Jahr nach seinem Amtsantritt hier war, begründete er damit, dass Teltow-Fläming kaum Sorgen, aber viele positive Schlagzeilen mache.

Zu den Themen des Treffens gehörten u. a. die Weiterentwicklung der SWFG mbH als kreiseigene Gesellschaft, der Tourismus im Landkreis sowie die Zukunft des Luckenwalder Standorts der Schaeffler AG.

Wirtschaft in Teltow-Fläming

Detlef Laubinger, Geschäftsführer SWFG mbH, Landrätin Kornelia Wehlan, David Sebastian Menzel Geschäftsführer Tourismusverband Fläming e. V., Minister Jörg Steinbach, David Glinga-Gutwald, Geschäftsführer Landgasthof Jüterbog, Elisabeth Herzog-von der Heide, Bürgermeisterin der Stadt Luckenwalde und Dezernent Siegmund Trebschuh, Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung (von links nach rechts) | Foto: Landkreis Teltow-Fläming

Nach einem Vier-Augen-Gespräch mit Landrätin Kornelia Wehlan gab es einen kurzen Pressetermin. Der Minister betonte, dass er Potenzial für wirtschaftliches Wachstum im Landkreis Teltow-Fläming sehe. Um die SWFG weiterzuentwickeln, sei es erforderlich, verstärkt Netzwerke zu knüpfen und potenzielle Investoren in den Landkreis zu holen. Dies wolle er selbst auch "mit einem Netzwerk aus meinem akademischen Leben" befördern. 

"Bereits im Vier-Augen-Gespräch", so der Minister, "hat sich gezeigt, dass die jüngsten Ereignisse um Schaeffler und die daraus resultierenden Probleme weiterhin auf der Agenda bleiben müssen." Er werde mit der Unternehmensführung über eine sechsmonatige Frist verhandeln, in der ein tragfähiges Konzept zur Erhaltung des Standorts erarbeitet werden soll.

Landrätin Kornelia Wehlan begrüßte seinen Einsatz und berichtete, dass sie sich unmittelbar nach Bekanntwerden der Schaeffler-Pläne selbst an den Vorstand des Unternehmens gewandt und den Erhalt des Standorts Luckenwalde angemahnt habe.

Tourismus und Gastronomie

"In Zeiten von Corona wird besonders deutlich, wie wichtig der ländliche Raum ist, damit sich Menschen bewegen und erholen können", so Landrätin Kornelia Wehlan. Im Landkreis sei die Flaeming-Skate ein wichtiges Standbein für die Tourismus- und Gastronomiewirtschaft. Diese wiederum profitiere von der Regionalität der Angebote.

Daniel Sebastian Menzel, Geschäftsführer des Tourismusverbands Fläming e. V., berichtete über Aktivitäten zur Belebung des Tourismus. Er sehe großes Potenzial in den Stadt-Land-Verflechtungen zu Berlin. "Diese Synergien stärken den Wirtschaftsfaktor Tourismus für unseren Landkreis."

Daniel Glinga-Gutwald, Geschäftsführer des Landgasthofs Jüterbog, stand stellvertretend für die Gastronomiebranche. Er wolle "Dinge in Bewegung bringen" und begann früh mit dem Aufbau eines Onlinevertriebs, richtete einen Lieferservice ein und erweiterte unter anderem seine Produktpalette. So war er in der Lage, in Corona-Zeiten seine Stammkunden zu halten und neue zu gewinnen. 

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-0
Telefax
(03371) 608-9000
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
nur nach Terminvereinbarung und telefonisch:
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Aktuelle Änderungen unter "Sprechzeiten"