Dietlind Biesterfeld

Beigeordnete und Leiterin des Dezernates III

Kornelia Wehlan, Dietlind Biesterfeld | Foto: Landkreis TF Dietlind Biesterfeld bei ihrer Ernennung durch Landrätin Kornelia Wehlan

Wahl und Ernennung

Dietlind Biesterfeld wurde vom Kreistag Teltow-Fläming am 11. Dezember 2017 für die Dauer von acht Jahren zur Beigeordneten des Landkreises Teltow-Fläming gewählt. Landrätin Kornelia Wehlan ernannte sie am 2. Januar 2018.

Zur Funktion:

Mit der Ernennung zur Beigeordneten des Landkreises Teltow-Fläming übernahm Dietlind Biesterfeld die Geschäftsführung des Dezernates III der Kreisverwaltung Teltow-Fläming. Damit trägt sie die Verantwortung für folgende Ämter:

  • Ordnungsamt
  • Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt
  • Untere Bauaufsichts- und Denkmalschutzbehörde
  • Umweltamt
  • Rechtsamt

Außerdem ist sie als Beigeordnete verantwortlich für den Themenbereich Flughafen BER.

Zur Person:

Dietlind Biesterfeld, geboren 1968 in Münster/Westfalen, ist Juristin. Sie ist seit 1985 Mitglied der SPD.

Nach dem Jura-Studium und Referendariat in Berlin (Erstes und Zweites Staatsexamen) arbeitete Dietlind Biesterfeld knapp drei Jahre als hauptamtliche Rechtsberaterin beim Landesverband Berlin des Deutschen Mieterbundes. Seit 1999 in der Justiz tätig, war sie u. a. Vormundschafts-, Zivil- und Strafrichterin, arbeitete sechs Jahre als Staatsanwältin und war dann seit 2007 als Richterin am Amtsgericht Tiergarten in Berlin in allgemeinen Strafsachen, Jugendstrafsachen und Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren tätig.

Im Jahr 2012 wurde sie ins Ministerium der Justiz Brandenburg abgeordnet und arbeitete dort als Referentin der Staatssekretärin und im Kabinettreferat. Anschließend folgte eine einjährige Tätigkeit als Beisitzerin in einer großen Strafkammer beim Landgericht Berlin. 2014 kehrte sie an das Amtsgericht Tiergarten zurück und war dort überwiegend als Teamleiterin und Verwaltungsdezernentin bis Ende 2017 im Amt.