Johannes Ferdinand

Beigeordneter und Leiter des Dezernates I

Kornelia Wehlan, Johannes Ferdinand | Foto: Landkreis TF Johannes Ferdinand bei seiner Ernennung durch Landrätin Kornelia Wehlan

Wahl und Ernennung

Johannes Ferdinand wurde vom Kreistag Teltow-Fläming am 11. Dezember 2017 für die Dauer von acht Jahren zum Beigeordneten des Landkreises Teltow-Fläming gewählt. Landrätin Kornelia Wehlan ernannte ihn zum 1. Juni 2018 als Beigeordneten.

Zur Funktion:

Mit der Ernennung zum Beigeordneten des Landkreises Teltow-Fläming übernahm Johannes Ferdinand die Geschäftsführung des Dezernates I der Kreisverwaltung Teltow-Fläming. Damit trägt er die Verantwortung für folgende Ämter:

  • Hauptamt
  • Kämmerei
  • Amt für Bildung und Kultur

Zur Person:

Johannes Ferdinand, geboren 1961 in Köln, leitet seit 1. Oktober 2014 die Kämmerei der Kreisverwaltung Teltow-Fläming. Nach seiner Ausbildung als Industriekaufmann studierte er Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Rechnungswesen und Controlling. Johannes Ferdinand war als kaufmännischer Leiter in unterschiedlichen Firmen tätig und hat u. a. als selbstständiger Berater sowie in einer Bank gearbeitet. Vor seiner Arbeitsaufnahme in der Kreisverwaltung war er knapp zehn Jahre lang kaufmännischer Leiter und Direktoriumsmitglied eines Forschungsinstituts in Frankfurt/M.

Johannes Ferdinand ist Mitglied der CDU.