Ein Naturschutzgebiet (NSG) ist ein Landschaftsbereich, der den besonderen Schutz von Tieren und Pflanzen und deren Lebensräumen erfordert. Es handelt sich um ein rechtsverbindlich festgesetztes Gebiet, das der Erhaltung von Lebensgemeinschaften oder Lebensstätten wildlebender Tier- und Pflanzenarten dient, aus ökologischen Gründen oder wegen der Seltenheit oder seiner herausragenden Schönheit ausgewiesen wird. Die meisten NSG dienen auch der Sicherung von FFH- oder Vogelschutzgebieten.

Um dieses Ziel zu erreichen, ist in Naturschutzgebieten beispielsweise die Erholungsnutzung zu reglementieren (z.B. das Wegegebot oder das Verbot, Hunde frei laufen zu lassen) oder es werden Maßgaben zur land-, forst- oder fischereiwirtschaftlichen Nutzung erforderlich.

Teile von Naturschutzgebieten können als Naturentwicklungsgebiet ganz aus der wirtschaftlichen Nutzung genommen werden.

(Quelle: MLUL Brandenburg)

Naturschutzgebiete im Landkreis Teltow-Fläming

Lfd. Nr.Landes-
Nr.
NameInkrafttretenStandGröße in TF (ha)Gemarkung
01 1436 Oberes Pfefferfließ 18.06.2003 8 125 Gottsdorf, Berkenbrück, Nettgendorf
02 1536 Forst Zinna - Jüterbog - Keilberg 24.11.1999 8 7.188 Jüterbog, Kloster Zinna, Neuhof, Luckenwalde, Frankenfelde, Grüna, Frankenförde, Felgentreu
03 1310 Rochauer Heide 25.03.1981 8 150 Kemlitz
04 1297 Vogelsang Wildau-Wentdorf 12.12.2003 8 7 Wildau, Wentdorf
05 1582 Glasowbach-Niederung 29.09.2009 8 92 Blankenfelde, Mahlow, Dahlewitz
06 1581 Zülowgraben-Niederung 09.12.2002 8 113 Dahlewitz, Groß Kienitz, Klein Kienitz, Rangsdorf
1578 Fauler See, Barssee
26.02.2016 8 29,4 Sperenberg, Klausdorf, Fernneuendorf
09 1584 Bärluch 29.09.2000 8 160 Berkenbrück, Hennickendorf, Märtensmühle, Woltersdorf
10 1577 Mönnigsee 26.02.2016 8 39 Fernneuendorf
11 1576 Gadsdorfer Torfstiche und Luderbusch 29.09.2009 5 138 Gadsdorf
12 1587 Glashütte 29.07.2003 8 1.390 Baruth, Klein Ziescht, Klasdorf, Dornswalde, Radeland
13 1570 Heidehof- Golmberg 18.11.1999 8 9.864 Kolzenburg, Jänickendorf, Holbeck, Stülpe, Lynow, Woltersdorf, Neuhof, Werder, Markendorf, Petkus, Ließen, Schöbendorf, Merzsdorf, Paplitz
14 1191 Ehemaliger Blankenfelder See 17.03.1986 8 47 Jühnsdorf, Dahlewitz, Blankenfelde
15 1199 Rangsdorfer See 29.05.1998 8 670 Rangsdorf, Jühnsdorf,Groß Schulzendorf, Glienick
16 1201 Groß Machnower See 17.03.1986 8 35 Groß Machnow
17 1204 Groß Machnower Weinberg 14.05.1970 8 7,55 Groß Machnow
18 1210 Prierow-See 26.06.1978 8 210 Zossen
19 1215 Horstfelder Hechtsee 17.03.1986 8 245 Horstfelde, Mellensee, Nächst Neuendorf, Saalow, Zossen
20 1236 Teufelssee 11.09.1937 8 0,9 Kummersdorf-Gut
21 1237 Sperenberger Gipsbrüche 13.03.1998 8 24 Sperenberg
22 1233 Großer und Kleiner Möggelinsee 15.02.2000 8 335 Lindenbrück, Zesch
23 1248 Großer und Westufer Kleiner Zeschsee 29.01.2000 8 107 Zesch
24 1253 Schöbendorfer Busch 26.06.1978 8 885 Schöbendorf, Horstwalde, Paplitz
25 1147 Streuobstwiese Zossen 09.10.1999 8 25 Zossen
26 1552 Jägersberg-Schirknitzberg 10.11.1999 8 1.601 Zehrensdorf, Zesch
27 1232 Rauhes Luch 24.05.1937 8 43 Liebätz, Woltersdorf, Ruhlsdorf
28 1231 Schulzensee 02.09.1937 8 17,7 Schöneweide
29 1481 Nuthe-Nieplitz- Niederung 27.06.1995 8 2.300 Gröben, Jütchendorf, Schiaß, Siethen, Ahrensdorf, Blankensee, Schönhagen, Stangenhagen, Dobbrikow, Hennickendorf
30 1474 Stärtchen und Freibusch 13.08.2002 8 179 Holbeck
31 1475 Espenluch und Stülper See 16.06.2004 8 74 Stülpe
32 Kummersdorfer Heide – Breiter Steinbusch 16.09.2009 8 1.002 Kummersdorf Gut, Schöneweide, Sperenberg
33 3746 Dünen Dabendorf 0 21 Dabendorf
Körbaer Teich und Niederungslandschaft am Schweinitzer Fließ 1 Dahme, Bollensdorf, Mehlsdorf, Meinsdorf

Gesamtfläche im Landkreis: 27.121,15 ha

Anteil der Kreisfläche: 12,96%

 

Erläuterung:
e. S.= Gebiet unterliegt der einstweiligen Sicherung gemäß § 27 BbgNatSchG
i. V.= Gebiet befindet sich im Verfahren der Unterschutzstellung gem. § 28 BbgNatSchG und unterliegt der Veränderungssperre
Wa = Wasserfläche

Verfahrensschritte:


0 - schutzwürdig; kein Verfahren begonnen
1 - Ausweisung geplant
8 - Verkündung der Verordnung (abschließend ausgewiesen)

Stand: Oktober 2017

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Frau Birgit Paul
Position
Sachgebietsleiterin UNB
Structure
Naturschutz
Room
B4.3.03
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-2500
Telefax
(03371) 608-9170
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. 9 bis 12 Uhr
und nach Vereinbarung