Teltow-Fläming-Preis, gestaltet vom Luckenwalder Künstler Manfred Stenzel

Mit dem Teltow-Fläming-Preis werden Persönlichkeiten geehrt, die sich in besonderer Weise um den Landkreis Teltow-Fläming verdient gemacht haben.

Anlass der Auszeichnung können beispielsweise soziales, kulturelles und sportliches Engagement, ehrenamtliche Arbeit in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens oder der Einsatz gegen jegliche Form von Gewalt und für ein friedliches Miteinander aller Bevölkerungsgruppen sein. Außerdem sollen besondere Leistungen, die der Entwicklung und dem Ansehen des Landkreises dienen, gewürdigt werden. Dies können neben sportlichen und kulturellen auch wissenschaftliche und wirtschaftliche Leistungen sein.

Jeder Einwohner des Landkreises Teltow-Fläming ist berechtigt, bis zum 30. September eines jeden Jahres schriftlich einen Vorschlag zur Ehrung beim Landrat/bei der Landrätin einzureichen.

TF-Preisträger 2019

  • Randolf Kluge
  • Team Fußball-WM der Schulen in Dahlewitz mit Matthias Stiller, Birgit Starke und Dirk Peschka
  • Karin und Klaus-Bernhard Friedrich
  • Verkehrswacht Teltow-Fläming e. V.
  • Waldemar Schmidt

TF-Preisträger 2018

Gruppenbild aller Geehrten: Teltow-Fläming-Preisträger, Urkunden-Empfänger, Geburtstagskinder. | Foto: Landkreis TF | Foto: Landkreis TF Gruppenbild aller mit dem Teltow-Fläming-Preis oder einer Anerkennungsurkunde geehrten bzw. zum Geburtstag gewürdigten Personen, gemeinsam mit Landrätin, Kreistagsvorsitzendem und Laudatoren| Foto: Landkreis TF
  • Ernst Troelenberg, Jüterbog

  • Familie Beischmidt, Großbeeren

  • Rüdiger Riethdorf, Luckenwalde

TF-Preisträger 2017

Preisträger 2017 Preisträger 2017
  • Horst Leder
  • Rita Lehmann
  • Erika und Helmut Scheibe

Die Ausgezeichneten engagieren sich dafür, dass man im Landkreis Teltow-Fläming aktiv älter werden kann.

Preisträger 2016

Preisträger 2016 | Foto: Landkreis TF Preisträger 2016
  • Gemeindekirchenrat Großbeeren
  • LuckisMuckis - Kinderprojekt des 1. LSC
  • Raduga-Chor Niedergörsdorf

für ihr Engagement für kulturelle Vielfalt und Integration in Teltow-Fläming.

Preisträger 2015

  • Brigitte Haberland aus Jüterbog
  • Rosemarie Marschall aus Thyrow
  • Projekt Waldhaus Blankenfelde im Landschaftspflegeverein Mittelbrandenburg e. V.

für ihr Engagement auf dem Gebiet der Bildung im Landkreis.

TF Preisträger 2014

  • Erich-Detlef Claassen
  • Jörg Peschke
  • Hartmut Quappe

für ihre Verdienste um das Handwerk.

Preisträger 2013

  • Eva Müller für ihr Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit in Jüterbog
  • Wilma Vent, Mitbegründering des Vereins „Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Blankenfelde und nördlicher Teltow-Fläming“
  • Lokales Bündnis für Familie in Ludwigsfelde, vertreten durch Angelika Wodtke und Ute Schneider

Preisträger 2012

  • Marianne Keitzel für ihr Engagement in der Selbsthilfearbeit
  • das Netzwerk "Gesunde Kinder Teltow-Fläming", das sich erfolgreich für das Wohl der jüngsten Bürger des Landkreises einsetzt
  • der Ambulante Palliativ- und Hospizdienst Luckenwalde e. V., der sich um die Lebensqualität von unheilbar Kranken und Sterbenden sowie um deren Angehörige kümmert.

Die Geehrten engagieren sich auf dem Gebiet der Gesundheitsfürsorge.

Preisträger 2011

  • Gisela und Manfred Bölke für ihr Engagement um die Museumsscheune Jänickendorf
  • Edeltraut Liese für ihre Aktivitäten zur Bewahrung ländlicher Traditionen
  • Walter Schulze für seinen Einsatz in der Landwirtschaft und das Leben auf dem Land

Die Preisträger kümmern sich engagiert um die Erhaltung der Lebensqualität im ländlichen Raum.

Preisträger 2010

  • Jörg Wanke und Kurt Liebau, stellvertretend für die Bürgerinitiative "Zossen zeigt Gesicht"
  • Ruth und Dr. Herbert Fiedler, geehrt für die Erforschung und Veröffentlichung der Geschichte der Hachschara-Gedenkstätte Ahrensdorf
  • Claudia und Klaus-Peter Gust, ausgezeichnet für das Regenbogenprojekt zur Völkerverständigung

Die Preisträger des Jahres 2010 engagierten sich besonders für Menschlichkeit, Demokratie und Toleranz.

Preisträger 2009

  • Robert A. Zellermann, geehrt für seinen Einsatz für die Beseitigung von militärischen Altlasten auf dem Territorium des Landkreises Teltow-Fläming
  • Yvonne Kühne, ehrenamtliche Sicherheitspartnerin der Polizei
  • Reiner Lange, für seinen mehr als 30-jährigen Einsatz in der Freiwilligen Feuerwehr Ludwigsfelde, speziell auf dem Gebiet der Sprechfunkausbildung

Die Preisträger des Jahres 2009 haben sich besondere Verdienste auf dem Gebiet der Sicherheit erworben.

Preisträger 2008

  • Silke Mahr, Leiterin der sonderpädagogischen Förder- und Beratungsstelle im Staatlichen Schulamt Wünsdorf
  • Hartmut Stäker, vielseitig engagierter Pädagoge aus Dahme/Mark
  • Projektgruppe "Entwicklung der Schullandschaft und Kindertagesbetreuung in der Stadt Ludwigsfelde ab 2006"

Die Preisträger des Jahres 2008 haben sich besondere Verdienste auf dem Gebiet der Bildung erworben.

Preisträger 2007

  • Ursula Gohla, Mitstreiterin der Aktion "Tafel" in Jüterbog und Luckenwalde
  • Werner Miethe, Vorsitzender der Kontakt- und Begegungsstätte "Waldhaus" Ludwigsfelde
  • Johannes Lorenz, Leiter der Gruppe Notfallseelsorge und Krisenintervention des Landkreises Teltow-Fläming

Die Ausgezeichneten des Jahres 2007 engagieren sich auf sozialem Gebiet. Dafür gilt ihnen Dank und Anerkennung.

Preisträger 2006

  • Fritjof Banisch, Geschäftsführer des Wildparkes Johannismühle
  • Lutz Cronenberg, Kreiswegewart
  • Jan Jähnke und Jörn Schneider, Geschäftsführer der Erlebnisbahn GmbH & Co.KG

Die Preisträger des Jahres 2006 wurden für ihre ideenreiche und engagierte Arbeit auf dem Gebiet des Tourismus geehrt.

Preisträger 2005

  • Manfred Stenzel, Metallgestalter
  • Ingrid Menz, Leiterin einer Kindertanzgruppe
  • Hans-Joachim Frank, theater 89

Die Preisträger des Jahres 2005 bereichern seit vielen Jahren das kulturelle Leben im Landkreis durch ihr Engagement.

Preisträger 2004

  • Werner Henke, Oberkreisdirektor a. D. des Kreises Paderborn
  • Josef Hüttemann, Oberkreisdirektor a. D. des Kreises Düren
  • Dr. Dietrich Kramer, langjähriger Abgeordneter und Fraktionsvorsitzender des Kreistages Zossen bzw. Teltow-Fläming

Die drei Herren wurden für ihre Verdienste bei der Bildung des Landkreises Teltow-Fläming, der im Dezember 1993 durch die Zusammenführung der Altkreise Jüterbog, Luckenwalde und Zossen entstanden ist, geehrt.

Preisträger 2003:

  • Axel Blaschka, Geschäftsführer der Luckenwalder Fleischwaren GmbH und im Unternehmen besonders für die Ausbildung von Lehrlingen zuständig
  • Christine Petzold, Leiterin der Geschäftsstelle Zossen des Arbeitsamtes Potsdam (jetzt: Agentur für Arbeit)
  • Reiner Rabe, Gründer und Geschäftsführer des Zentrums für Aus- und Weiterbildung Ludwigsfelde (ZAL)

Die Geehrten des Jahres 2003 haben sich vor allem Verdienste bei der Aus- und Weiterbildung im Landkreis Teltow-Fläming erworben.

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Structure
Öffentlichkeitsarbeit
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-1024
Telefax
(03371) 608-9000
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. 9 bis 12 Uhr
und nach Vereinbarung

Achtung: An diesen Brückentagen ist die Kreisverwaltung für Publikumsverkehr geschlossen:
31. Mai 2019, 4. Oktober, 23.