Leistung: Einbürgerung

zuständig: Ordnungsamt

Sachgebiet: Ausländer- und Personenstandswesen

Beschreibung: Vor Abgabe eines Antrages auf Einbürgerungen gemäß §§ 8 bis 10 des Staatsangehörigkeitsgesetzes ist eine umfassende Beratung vorgeschrieben. Diese Beratung kann in der Regel per Telefon erfolgen. Bitte setzen Sie sich dazu mit unserer Mitarbeiterin in Verbindung: 03371 608 2136.
Nur zur Abgabe des Antrages auf Einbürgerungen ist eine persönliche Vorsprache erforderlich. Bitte vereinbaren Sie dafür einen Termin,




Hinweise: Ein Nachweis über die Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1 ist immer erforderlich.


Notwendige Unterlagen: - formgebundener Antrag (ist bei der Staatsangehörigkeitsbehörde erhältlich nach telefonsicher Beratung erhältlich)
- Geburtsurkunde (Original und Übersetzung)
- Heiratsurkunde (Original und Übersetzung)
- ggf. Geburtsurkunden der Kinder (Original und Übersetzung)
- Familienbuch
- ausländischer Personalausweis oder Pass
- aktuelle Meldebescheinigung (nicht älter als drei Monate)
weitere Unterlagen können im Einzelfall erforderlich sein und werden von dem Sachbearbeiter im persönlichen Gespräch genannt.

Rechtliche Grundlagen: §§ 8 bis 10 StAG

Gebühren: 255,00 € je Person bzw. 51,00 € je minderjähriges Kind bei Miteinbürgerung

Link Einbürgerung in Deutschland: Informationen des Bundesamts für Migration udn Flüchtlinge

Ansprechpartner: Landkreis Teltow-Fläming
Raum - B2.2.02
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

Sachbearbeiterin Staats- und Namensänderungsangelegenheiten: Frau A. Bernhardt

Tel.: (03371) 608 - 2136
Fax: (03371) 608 - 9030
E-Mail:   a.bernhardt@teltow-flaeming.de


Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
Di. 9.00 bis 12.00 Uhr
13.00 bis 15.00 Uhr
Do. 9.00 bis 12.00 Uhr
13.00 bis 17.30 Uhr