Leistung: Einbürgerung

zuständig: Ordnungsamt

Sachgebiet: Ausländer- und Personenstandswesen

Beschreibung: Vor Abgabe eines Antrages auf Einbürgerungen gemäß §§ 8 bis 10 des Staatsangehörigkeitsgesetzes ist eine umfassende Beratung vorgeschrieben. Diese Beratung kann in der Regel per Telefon erfolgen. Bitte setzen Sie sich dazu mit unserer Mitarbeiterin in Verbindung: 03371 608 2136.
Nur zur Abgabe des Antrages auf Einbürgerungen ist eine persönliche Vorsprache erforderlich. Bitte vereinbaren Sie dafür einen Termin,




Hinweise: Ein Nachweis über die Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1 ist immer erforderlich.


Notwendige Unterlagen: - formgebundener Antrag (ist bei der Staatsangehörigkeitsbehörde erhältlich nach telefonsicher Beratung erhältlich)
- Geburtsurkunde (Original und Übersetzung)
- Heiratsurkunde (Original und Übersetzung)
- ggf. Geburtsurkunden der Kinder (Original und Übersetzung)
- Familienbuch
- ausländischer Personalausweis oder Pass
- aktuelle Meldebescheinigung (nicht älter als drei Monate)
weitere Unterlagen können im Einzelfall erforderlich sein und werden von dem Sachbearbeiter im persönlichen Gespräch genannt.

Rechtliche Grundlagen: §§ 8 bis 10 StAG

Gebühren: 255,00 € je Person bzw. 51,00 € je minderjähriges Kind bei Miteinbürgerung

Link Einbürgerung in Deutschland: Informationen des Bundesamts für Migration udn Flüchtlinge

Ansprechpartner: Landkreis Teltow-Fläming
Raum - B2.2.02
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

Sachbearbeiterin Staats- und Namensänderungsangelegenheiten: Frau A. Bernhardt

Tel.: (03371) 608 - 2136
Fax: (03371) 608 - 9030
E-Mail:   a.bernhardt@teltow-flaeming.de


Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
Mo. nach Vereinbarung
Di. 9.00 bis 12.00 Uhr
13.00 bis 15.00 Uhr
Do. 9.00 bis 12.00 Uhr
13.00 bis 17.30 Uhr
Fr. nach Vereinbarung

Am 31. Mai, 4. Oktober und 23. Dezember 2019 ist die Kreisverwaltung für Publikumsverkehr geschlossen (Brückentage).