Leistung: Trichinenuntersuchung

zuständig: Amt für Veterinärwesen, Lebensmittelüberwachung und Denkmalschutz

Sachgebiet: Lebensmittelüberwachung

Beschreibung: Die Trichinenuntersuchung dient der Erkennung eines im Fleisch verschiedener Tiere vorkommenden Parasiten, der durch den Verzehr dieses Fleisches auch auf den Menschen übertragen werden kann. Trichinen können vorkommen bei Schweinen, Einhufern (z. B. Pferde), Wildschweinen, Bären, Füchsen, Sumpfbibern und Dachsen, deren Fleisch unterliegt daher der Untersuchungspflicht. Die Trichinenproben können zur Untersuchung im Amt für Gesundheit und Verbraucherschutz (Raum C1-0-04) abgegeben werden.

Hinweise: Nach dem Verzehr trichinösen Fleisches können beim Menschen zunächst schwere typhusähnliche Magen-Darm-Beschwerden auftreten und nachfolgend rheumatische Muskelschmerzen. Die Trichinellose beim Menschen ist nicht heilbar.

Bitte beachten Sie: Alle Schlachtungen (gewerbliche Schlachtungen und Hausschlachtungen) müssen zur Schlachttier- und Fleischuntersuchung angemeldet werden. Im Rahmen der amtlichen Untersuchungen werden auch die erforderlichen Trichinenuntersuchungen vorgenommen.

Wild, das Träger von Trichinen sein kann, unterliegt grundsätzlich der Trichinenuntersuchung.

Rechtliche Grundlagen: VO (EG) Nr. 2075/2005
VO (EG) Nr. 853/2004
VO (EG) Nr. 854/2004

Gebühren: Die Gebühr richtet sich nach der Gebührenordnung des Ministerium für ländliche Entwicklung, Umwelt und Verbrauchrschutz (GebO MLUV) in der zurzeit gültigen Fassung.

Link Erlegtes Wild

Infomaterial: Merkblatt Entnahme von Trichinenproben durch Jäger

Gebühren für die Schlachttier- und Fleischuntersuchung bei der Hausschlachtung, für BSE-Probenahme bei Rindern, für die Fleischuntersuchung bei erlegtem Haarwild und Gatterwild, für die Trichinenuntersuchung von erlegten Wildschweinen und Dachsen

Antrag auf Befreiung Trichinengebühr

Merkblatt Beauftragung von Jägern zur Entnahme von Trichinenproben



Ansprechpartner: Landkreis Teltow-Fläming
Raum - C1-0-06
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

amtliche Tierärztin / Sachgebietsleiterin Lebensmittelüberwachung: Frau Dr. A. Kobe

Tel.: (03371) 608 - 2220
Fax: (03371) 608 - 9040
E-Mail:   veterinaeramt@teltow-flaeming.de

Ansprechpartner: Landkreis Teltow-Fläming
Raum - C1-0-04
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

Sachbearbeiterin: Frau C. Bader

Tel.: (03371) 608 - 2224
Fax: (03371) 608 - 9040
E-Mail:   veterinaeramt@teltow-flaeming.de


Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
Mo. nach Vereinbarung
Di. 9.00 bis 12.00 Uhr
13.00 bis 15.00 Uhr
Do. 9.00 bis 12.00 Uhr
13.00 bis 17.30 Uhr
Fr. nach Vereinbarung

Am 31. Mai, 4. Oktober und 23. Dezember 2019 ist die Kreisverwaltung für Publikumsverkehr geschlossen (Brückentage).