Leistung: Kindertagesbetreuung, Beratung zum Rechtsanspruch

zuständig: Jugendamt

Sachgebiet: Jugend- und Familienförderung

Beschreibung: Ein gültiger Rechtsanspruch ist die Voraussetzung für die Betreuung in einer Kindertagesstätte oder Tagespflegestelle. Ein gesetzlicher Rechtsanspruch liegt vor, wenn das Kind über 1 Jahr alt ist und eine Betreuungszeit von bis zu 30 Wochenstunden oder im Grundschulalter (bis zur vierten Schuljahrgangsstufe) eine Betreuungszeit von bis zu 20 Wochenstunden benötigt. In diesen Fällen müssen Sorgeberechtigte keinen gesonderten Antrag stellen.

Für einen erweiterten Rechtsanspruch ist ein Antrag auf Rechtsanspruchsprüfung zu stellen.

Dies gilt, wenn das Kind
- das erste Lebensjahr noch nicht vollendet hat,
- das erste Lebensjahr vollendet hat und eine Betreuungszeit von mehr als 30 Wochenstunden benötigt,
- in der 1. bis zu 4. Schuljahrgangsstufe eine Betreuungszeit von mehr als 20 Wochenstunden benötigt oder
- eine Hortbetreuung in der 5. oder 6. Schuljahrgangsstufe benötigt.


Für in der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow wohnhafte Kinder übernimmt der Landkreis Teltow-Fläming die Feststellung des Rechtsanspruches für die Kindertagesbetreuung (Tagespflege, Kita und Hort).
In anderen Fällen ist die jeweilige Wohnortkommune zuständig.



Rechtliche Grundlagen: § 1 KitaG

Infomaterial: Hinweise und Erläuterungen zum Antrag auf Feststellung des Rechtsanspruchs auf Kindertagespflege

Antrag Feststellung des Rechtsanspruchs auf Kindertagesbetreuung



Ansprechpartner: Landkreis Teltow-Fläming
Raum - A7-0-09
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

SB Kindertagesbetreuung: Frau L. Bouchon

Tel.: (03371) 608 - 3460
Fax: (03371) 608 - 9005
E-Mail:   kindertagesbetreuung@teltow-flaeming.de


Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
Di. 9.00 bis 12.00 Uhr
13.00 bis 15.00 Uhr
Do. 9.00 bis 12.00 Uhr
13.00 bis 17.30 Uhr

Kinder- und Jugendnotruf rund um die Uhr: 0800 4567809