Der Seniorenbeirat des Landkreises Teltow-Fläming besteht aus 13 ehrenamtlichen stimmberechtigten Mitgliedern, die vom Kreistag in diese Funktion berufen wurden.

Alle Beiratsmitglieder arbeiten als Interessenvertretung der Senior*innen in den Städten, Gemeinden und im Amt des Landkreises. Sie wurden von ihrer jeweiligen Kommunen in diese Funktion gewählt bzw. berufen.

Unabhängig und gemeinnützig

Der Kreisseniorenbeirat ist politisch und konfessionell unabhängig. Er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Sein Hauptziel besteht in der Vertretung der Interessen und gesellschaftspolitischen Belange älterer Menschen gegenüber den Abgeordneten des Kreistages, den Parteien, den Verbänden und der Öffentlichkeit. Der Beirat unterstützt insbesondere alle Maßnahmen, die mit dazu beitragen, eine den gesellschaftlichen Erfordernissen angepasste Altenpolitik im Landkreis zu erreichen.

Seniorenpolitik

Wichtiger Bestandteil der Arbeit sind die Durchsetzung der Leitlinien zur Seniorenpolitik der Landesregierung in den jeweiligen Kommunen und die Förderung der Ziele der seniorenpolitischen Leitlinien des Landkreises Teltow-Fläming. Der Beirat betreibt die Sammlung und Weiterführung der Erfahrungen aus der Seniorenarbeit des Landes und des Kreises. Er berät die Entscheidungsträger des Landkreises in allen Angelegenheiten, die ältere Menschen betreffen, um deren volle Teilnahme am gesellschaftlichen Leben und ihre Integration in die Gesellschaft zu ermöglichen.

Miteinander der Generationen

Er setzt sich ebenso für die Förderung und Entfaltung von Kultur, Bildung, Fortbildung und Sport für Ältere sowie die Altenhilfe ein. Besonderes Augenmerk gilt Projekten von Jung und Alt, um das Miteinander der Generationen zu fördern. Er unterstützt außerdem die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen anlässlich der jährlich stattfindenden Seniorenwoche.

Vernetzung

Der Kreisseniorenbeirat arbeitet eng mit der/dem Behinderten- und Seniorenbeauftragten des Landkreises Teltow-Fläming zusammen und ist Mitglied des Seniorenrates des Landes Brandenburg e. V.

Sitzungen

Die Sitzungen sind öffentlich.

Die Termine finden Sie hier:

Sprechstunden und Erreichbarkeit

Der Kreisseniorenbeirat unterhält eine Sprechstunde.

Ort: Kreishaus Luckenwalde, Büro Vorsitzende Kreisseniorenbeirat A3-1-05

Zeit: jeweils von 13 bis 15 Uhr

Dies sind die Termine:

  • Mittwoch, 29. Januar 2020

  • Donnerstag, 20. Februar 2020

  • Mittwoch, 11. März 2020

  • Donnerstag, 23. April 2020

  • Mittwoch, 13. Mai 2020

  • Donnerstag, 18. Juni 2020

  • Donnerstag, 8. April 2020

  • Donnerstag, 20. August 2020

  • Mittwoch, 9. September 2020

  • Donnerstag, 15. Oktober 2020

  • Mittwoch, 11. November 2020

Er ist per E-Mail unter seniorenbeirat@teltow-flaeming.de zu erreichen.

Die Erreichbarkeit der einzelnen Mitglieder des Kreisseniorenbeirats ist nachfolgend aufgeführt:

Vorsitzende des Kreisseniorenbeirats des Landkreises Teltow-Fläming

Name
Frau Sigrid Müller
Anschrift
Am Nuthefließ 2, 14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 6081069

stellv. Vorsitzende des Kreisseniorenbeirats

Name
Frau Britta Büchner
Anschrift
Am Bürgerhaus 1, 15806 Zossen
Telefon
(033702) 608-14

stellv. Vorsitzender des Kreisseniorenbeirats

Name
Herr Lutz Anton
Anschrift
Habichtweg 1, 14979 Großbeeren
Telefon
(0157) 58751608

Kontakt

Vorsitzende des Kreisseniorenbeirats des Landkreises Teltow-Fläming

Name
Frau Sigrid Müller
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 6081069

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Frau Antje Bauroth
Position
Behinderten- und Seniorenbeauftragte
Structure
Büro für Chancengleichheit und Integration
Room
A1.1.03
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-1086
Telefax
(03371) 608-9000
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
nach Vereinbarung