Günstige Verbindungen sind wichtig für das Geschäft. Der südlich von Berlin gelegene Landkreis Teltow-Fläming bietet dafür exzellente Voraussetzungen. Er ist verkehrsmäßig gut mit der Bundeshauptstadt Berlin und den anderen Ländern der Bundesrepublik verbunden, aber auch ein idealer Ausgangspunkt für Wirtschaftsbeziehungen in Richtung Osteuropa.

Straße und Schiene

Die Region wird von den Autobahnen A 9, A 10 und A 13 flankiert. Fünf Bundesstraßen (B 96, B 101, B 102, B 115, B 246), durchziehen den Landkreis in Nord-Süd- und Ost-West-Richtung. Die B 96 und die B 101 haben Anschluss an die Bundesautobahnen A 9, A 10 und A 13.

Eisenbahnstrecken nach Leipzig und Dresden sowie die Anbindung an Berlin und somit alle nationalen und internationalen Zielorte ermöglichen auch den Transport per Bahn.

Luftverkehr

Die Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld sind innerhalb kürzerer Zeit bequem zu erreichen. In Schönefeld, direkt an der Grenze zum Landkreis Teltow-Fläming, entsteht auch der neue Großflughafen Berlin-Brandenburg International (BER).

Einen eigenen Verkehrslandeplatz für Geschäftsflugzeuge im Landkreisgebiet gibt es in Schönhagen bei Trebbin; hier ist nach Voranmeldung auch eine Zollabfertigung möglich. Im Süden des Landkreises, bei Jüterbog, sind die Flugplätze Oehna-Zellendorf und Reinsdorf vor allem Ziel von Freizeitpiloten.