Netzwerk Arbeits- und Fachkräftesicherung Teltow-Fläming

Das Netzwerk Arbeits- und Fachkräftesicherung Teltow-Fläming ist ein Teilprojekt des Regionalbudgets Teltow-Fläming. Dieses ist in der bereits fünften Förderperiode ein fester Bestandteil der regionalen Arbeitsmarktförderung.

Dank der Förderung durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie, aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Brandenburg kann mit dem Projekt Netzwerk Arbeits- und Fachkräftesicherung in enger Abstimmung mit der regionalen Wirtschaft ganz gezielt auf die Bedürfnisse benachteiligter Menschen am Arbeitsmarkt eingegangen werden.

Das Netzwerk Arbeits- und Fachkräftesicherung versteht sich dabei als Bindeglied zwischen den Trägern des Regionalbudgets, allen relevanten Arbeitsmarktakteuren, regionalen Institutionen und der regionalen Wirtschaft.

Die Koordination des Netzwerks ist beim Amt für Wirtschaftsförderung des Landkreises Teltow-Fläming angesiedelt. Dadurch ist eine optimale Verzahnung aller Netzwerkpartner und Akteure garantiert.

Ziele und Aufgaben der Netzwerkarbeit

  1. Betreiben und Organisation des Netzwerkes „Arbeits- und Fachkräftesicherung“ zum Zwecke der Verbesserung des Zuganges von benachteiligten Frauen und Männern am Arbeitsmarkt, gemeinsam mit den Trägern des Regionalbudgets Teltow-Fläming und anderer regionaler Arbeitsmarktakteure

  2. Deckung des Arbeits- und Fachkräftebedarfes der landkreisspezifischen kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU)

  3. Hilfestellung bei der Besetzung offener, akquirierter Arbeits- Ausbildungs- und Praktikumsplätzen

  4. Organisation und Durchführung projektspezifischer Netzwerksitzungen mit dem Themenschwerpunkt Arbeits- und Fachkräftesicherung

  5. Verbesserung der Ausbildungs- und Berufsfähigkeit benachteiligter Frauen und  Männer, insbesondere durch die Kooperation mit den Trägern des Regionalbudgets TF

  6. Kooperation zwischen regionalen Schulen und Unternehmen

  7. Vorbereitung und Durchführung der Wirtschaftswoche 2013

  8. Bindeglied zwischen den Trägern des Regionalbudgets, regionalen Unternehmen,Schulen, Bildungsträgern sowie anderer Trägern der Arbeitsmarktförderung

Investition in Ihre Zukunft!

Das Netzwerk Arbeits- und Fachkräftesicherung Teltow-Fläming wird gefördert aus Mitteln des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Brandenburg und des Europäischen Sozialfonds (ESF).

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Herr Marcel Penquitt
Position
Sachgebietsleiter
Structure
Wirtschaftsförderung, Tourismus und Mobilität
Room
2. OG R. 5
Anschrift
Zinnaer Straße 34
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-1350
Telefax
(03371) 608-9012
Website
www.flaeming-skate.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
nach Vereinbarung