Asyl in TF

Aktuelle Daten und Fakten, 8. Kalenderwoche 2016
Datum: 22.02.2016

Neuzugänge

In dieser Woche erwartet der Landkreis Teltow-Fläming voraussichtlich keine neuen Asylbewerber und Flüchtlinge.

Unterbringung

  • Der Landkreis hat den Vertrag mit der Firma Campanet über das Betreiben eines Übergangswohnheims für Flüchtlinge im Quellenhof Jüterbog außerordentlich zum 18. Februar 2016 gekündigt. Grund dafür ist neben der Nichterfüllung wesentlicher Regelungen des Betreibervertrages auch der Widerruf der Anerkennung als Gemeinschaftsunterkunft durch das Landesamt für Soziales und Versorgung des Landes Brandenburg (LASV).
  • Die Thermohalle am Standort Biotechnologiepark Luckenwalde ist noch nicht bezugsfertig. Ein Besichtigungstermin für die Anwohner des Geländes steht noch nicht fest. Er wird rechtzeitig bekanntgegeben.
  • Es wird geprüft, ob die Betriebserlaubnis für die Notunterkunft Grabenstraße, Haus 1, Luckenwalde verlängert werden kann. Der Landkreis steht dazu auch mit der Stadt Luckenwalde in Verbindung. Damit stünde für den Aus- und Umzug der Bewohner in andere Übergangswohnheime mehr Zeit zur Verfügung. 

Integration

Dem Kreistag Teltow-Fläming wurde in der vergangenen Woche der Entwurf des Integrationskonzepts des Landkreises übergeben. Die Ziele und Maßnahmen dieses Konzepts sollen von möglichst vielen Einwohnerinnen und Einwohnern diskutiert und mitgetragen werden. Das Konzept wurde auf den Internetseiten des Landkreises veröffentlicht und steht zum Download bereit.

Hinweise zum Konzept können an folgende E-Mail gerichtet werden: dezernat2@teltow-flaeming.de .

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Frau Kirsten Gurske
Position
Erste Beigeordnete und Leiterin Dez. II
Structure
Dezernat II
Room
A3.1.03
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-2000
Telefax
(03371) 608-9140
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. 9 bis 12 Uhr
und nach Vereinbarung