Integration und Arbeitsmarkt

Erste Sitzung der Steuerungsgruppe - Integration braucht Information und Koordination
Datum: 25.10.2016
Teilnehmer der Sitzung, Mitte: Kirsten Gurske | Foto: Landkreis TF

Die Steuerungsgruppe „Integration und Arbeitsmarkt Teltow-Fläming“ nahm am 20. Oktober 2016 im Kreishaus Luckenwalde ihre Arbeit auf. Die Gruppe soll alle Möglichkeiten der Integration durch Arbeit und Ausbildung erfassen und zukünftige Maßnahmen und Projekte der Akteure bündeln.

Integration braucht Information und Koordination

Die Steuerungsgruppe wird geleitet von der Ersten Beigeordneten Kirsten Gurske. Weitere Mitglieder der Steuerungsgruppe sind Vertreter des Jobcenters, der Arbeitsagentur, der IHK Potsdam und der Regionalstelle Teltow-Fläming, der Kreishandwerkerschaft und diverse Bildungsträger.

Kirsten Gurske eröffnete die erste Sitzung und schilderte die Situation der Flüchtlinge im Landkreis, informierte über erste Erfolge und sprach sich für eine enge Zusammenarbeit mit den Partnern für eine erfolgreiche Integration von Flüchtlingen in Berufsbildung bzw. Arbeit aus. Christine Stach, Projektkoordinatorin und selbst Zuwanderin, stellte das Projekt vor. Margitta Lehmann sprach zu den Aufgaben und Zielen der Steuerungsgruppe unter dem Motto. „Wir haben gemeinsame Ziele und Integration braucht Information und Koordination!“

Im Anschluss erfolgte ein reger Gedankenaustausch über Quantität und Qualität der Deutschkurse, zu Methoden der Kompetenzermittlung, zu Fragen der Jugendberufsausbildung oder der Durchführung von Praktika bzw. Vermittlung in Unternehmen. Die nächste Beratung der Steuerungsgruppe soll Ende November vor Ort beim Zentrum Aus- und Weiterbildung GmbH Ludwigsfelde stattfinden. Thema wird unter anderem die regionale Verteilung der Flüchtlinge sein, um Angebote möglichst passgenau planen zu können.

Koordinierungsstelle Netzwerkarbeit

Um die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt zu unterstützen, hat der Landkreis Teltow-Fläming in Zusammenarbeit mit der GAG mbH Klausdorf ein Projekt zur Gründung einer Koordinierungsstelle für Netzwerkarbeit  TF „Integration geflüchteter Menschen“ gestartet. Das Projekt wird mit 20.000 Euro von der Staatskanzlei des Landes Brandenburg im Rahmen der Initiative Bündnis für Brandenburg gefördert.

Es entstand auf Initiative der Ersten Beigeordneten und Dezernentin für Soziales, Jugend und Gesundheit,  Akteuren des Amtes für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung sowie der Integrationsbeauftragten als ein Ergebnis des ersten Runden Tisches Flüchtlingshilfe. Die GAG mbH Klausdorf hat das Konzept auf dieser Grundlage entwickelt  und wird es praktisch umsetzen.

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Frau Margitta Lehmann
Position
Sachgebietsleiterin
Structure
Arbeitsmarktpolitik
Room
1. OG R. 1
Anschrift
Zinnaer Straße 34
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-1083
Telefax
(03371) 608-9010
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
nach Vereinbarung