Aktuelle Lage

Situation weiterhin gefährlich - Lockerung nur in kleinen Schritten - Landesregelungen liegen noch nicht schriftlich vor
Datum: 17.04.2020
Empfohlen: das Tragen von Alltagsmasken | Foto: Landkreis TF

„Die Krise ist nach wie vor nicht überwunden, eine Rückkehr zur Normalität kann nicht von heute auf morgen erfolgen“, betont Dr. Silke Neuling, Leiterin des Krisenstabs Corona. „So schwer es uns allen auch fällt: Noch können wir nur kleine Schritte mit Augenmaß vornehmen“, betont sie. Aktuelle Neuregelungen des Landes Brandenburg liegen noch nicht schriftlich vor (Stand 17. April 2020, 17 Uhr), bis dahin gelten die bisherigen Bestimmungen unverändert fort. Der Landkreis hat seine Allgemeinverfügungen dementsprechend verlängert.

Insgesamt zeigt die Statistik für den Landkreis Teltow-Fläming, dass die angeordneten Maßnahmen Erfolg hatten. Die Zahl der positiv getesteten bzw. erkrankten Personen ist nicht so hoch ausgefallen, wie die Prognosen bei Ausbruch der Pandemie befürchten ließen. „Das ist eine Folge der strengen Einschränkungen sowie des besonnenen und achtsamen Verhaltens der Bevölkerung“, so Landrätin Kornelia Wehlan. Sie appelliert an die Bevölkerung, auch künftig „Abstand als die neue Nähe“ zu wahren und auch nach Lockerung der Bestimmungen nicht leichtfertig in alte Verhaltensmuster zurückzufallen.

Kontakt

Bürgertelefon Corona KVTF

Telefon
(03371) 608-6666

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. bis Fr. 8 bis 16 Uhr