Kontrollen am Wochenende

Landkreis überprüft erneut Einhaltung der Eindämmungsverordnung
Datum: 17.04.2020

Nach wie vor gelten die Regelungen der Eindämmungsverordnung. Deshalb wird der Landkreis Teltow-Fläming auch am kommenden Wochenende, unterstützt von den Ordnungsämtern der Kommunen und der Polizei, die Einhaltung der Eindämmungsverordnung kontrollieren. Zuständig ist das Gesundheitsamt als Sonderordnungsbehörde, das durch Beschäftigte anderer Ämter der Kreisverwaltung verstärkt wird. „Wir hoffen, dass sich die Menschen im Landkreis erneut so vernünftig, besonnen und achtsam verhalten wie an den zurückliegenden Wochenenden“, so Krisenstabsleiterin Dr. Silke Neuling.

Schwerpunktmäßig geht es bei den Kontrollen erneut darum, Menschenansammlungen zu verhindern und dafür zu sorgen, dass Personen Abstand zueinander halten. „Hotspots“ wie die Flaeming-Skate (auf der man sich zwar bewegen, aber nicht in Gruppen treffen darf), der kreiseigene Wald zwischen Rangsdorf und Blankenfelde-Mahlow oder das Museumsdorf Baruther Glashütte stehen besonders im Fokus. Zuwiderhandlungen werden ggf. auf der Grundlage des Bußgeldkataloges Brandenburg geahndet.

Welcher Abstand beim Sport?

Wissenschaftler sind der Meinung, dass 1,50 m oder 2 m nicht ausreichen. Je nach Sportart oder Geschwindigkeit werden sogar 10 oder 20 Meter empfohlen. Auf jeden Fall solle man vermeiden, sich im Windschatten einer anderen Person zu bewegen.

Lesen Sie dazu mehr in der folgenden Veröffentlichung:

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Structure
Gesundheitsamt
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-3801
Telefax
(03371) 608-9050
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. 9 bis 12 Uhr
Beachten Sie die gesonderten Sprechzeiten der Außenstellen!