Corona: Besondere Herausforderung

5. Mai 2020: Europäischer Tag der Rechte für Menschen mit Behinderung
Datum: 05.05.2020

Aus Anlass des Europäischen Tags für die Rechte von Menschen mit Behinderung äußert sich die Behindertenbeauftragte des Landkreises Teltow Fläming Antje Bauroth:

„Menschen mit Behinderung haben es in der gegenwärtigen Krise besonders schwer. Viele Hilfsangebote fallen weg oder sind nicht mehr so leicht zugänglich. So können sich z. B. aufgrund des Abstandsgebots Selbsthilfegruppen nicht mehr treffen, sind Tagesstätten und Fördereinrichtungen geschlossen. Die Beratungen der sozialen Dienste können oftmals nur telefonisch oder online in Anspruch genommen werden. Und nicht zuletzt ist es nicht allen Betroffenen möglich, die aktuellen Informationen zu verfolgen.

Daher meine Bitte an alle: Prüfen Sie, inwiefern Sie selbst Hilfebedürftigen unter Wahrung der Eindämmungsverordnung zur Seite stehen können! Mal ist es der Einkauf, mal ein Gespräch übern Gartenzaun …“

Antje Bauroth weist zudem auf Informationsangebote für Menschen mit kognitiven oder Sinneseinschränkungen im Internet hin: „Auf www.teltow-flaeming.de sind auch in Leichter Sprache zahlreiche Hinweise veröffentlicht:

Zudem können sich Betroffene und Angehörige auf vielen Seiten im Internet informieren“.

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Frau Antje Bauroth
Position
Behinderten- und Seniorenbeauftragte
Structure
Büro für Chancengleichheit und Integration
Room
A1.1.03
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-1086
Telefax
(03371) 608-9000
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
nach Vereinbarung