Positives Testergebnis?

Ihr Selbsttest war positiv?
  1. Lassen Sie Ihr Selbsttest-Ergebnis durch einen validierten Schnelltest (Antigentest in einer offiziellen Teststelle) oder ggf. einem PCR- Test (Labortest) überprüfen!
  2. Begeben Sie sich bis zum Testergebnis in häusliche Absonderung. Bei Symptomen kontaktieren Sie bitte Ihren Hausarzt.
    Die Pflicht zur häuslichen Absonderung regelt die Allgemeinverfügung des Landkreises Teltow-Fläming zur Absonderung von Verdachts- sowie von positiv getesteten Personen vom 6.5.2022, veröffentlicht im Amtsblatt 15/2022 und Amtsblatt 20/2022.
Ihr validierter Schnelltest (Antigentest in einer offiziellen Teststelle) oder der PCR-Test (Labortest) war positiv?
  1. Begeben Sie sich unverzüglich und ohne Umwege in häusliche Absonderung (Isolierung).
  2. Melden Sie sich nicht beim Gesundheitsamt. Ihr positiver Befund wird vom Labor direkt an das Gesundheitsamt weitergeleitet und dort in das System übertragen. So werden Ihre persönlichen Daten, wie Testergebnis, Name, Anschrift und im besten Fall Ihre Telefonnummer übermittelt.

    Das Gesundheitsamt wird sich mit einem Informationsschreiben an Sie wenden. Sie werden dort aufgefordert, sich entsprechend der geltenden Allgemeinverfügung in häusliche Absonderung zu begeben.
    Bitte unterstützen Sie das Gesundheitsamt in seiner Ermittlungspflicht, indem Sie das Online-Formular (unter dem Link/QR-Code) ausfüllen und an die angegebene E-Mail-Adresse senden.

Isolations- bzw. Absonderungszeiten für Infizierte

Die Isolations-/Absonderungszeit beträgt im Regelfall 5 Tage, wenn in den letzten 48 Stunden (Tag 3 und 4) keine Symptome auftraten. Zusätzlich wird empfohlen, eine freiwillige wiederholte (Selbst-)Testung beginnend nach Tag 5 mit Antigenschnelltests durchzuführen. Bei fortbestehenden Symptomen oder einem positiven Testergebnis von SARS-CoV-2 über den fünften Tag hinaus verlängert sich der Absonderungszeitraum, bis 48 Stunden Symptomfreiheit erreicht sind, längstens bis zum 10. Tag.

Im Falle eines positiven Tests nach dem zehnten Tag sollte eine Selbstisolation bis zum Vorliegen eines negativen Testergebnisses erfolgen. Kontaktieren Sie Ihre Hausarztpraxis!

Isolations- bzw. Absonderungsbeginn

Der Absonderungsbeginn muss individuell berechnet werden. Auf Grundlage der Allgemeinverfügung des Landkreises Teltow-Fläming ist der Isolationsbeginn der Tag der Testung (Tag 0) oder der Tag des Symptombeginns (Tag 0).

Erhalte ich eine Absonderungsbescheinigung?

Die Absonderungs- Bescheinigung werden vom Gesundheitsamt nicht mehr (sofort) erlassen. Dies ist aufgrund der Allgemeinverfügung (s. o.) nicht erforderlich.

Sollten Sie Symptome haben, wenden Sie sich an Ihre Hausarztpraxis und lassen sich krankschreiben. Es besteht oft die Möglichkeit einer telefonischen Konsultation und Diagnose. Einer unkomplizierten Krankschreibung per Telefon dürfte nichts entgegenstehen. Mit der Krankschreibung ist eine Absonderungsbescheinigung nicht nötig.

Für einen durch die Absonderung möglichen erlittenen Verdienstausfall kann der Arbeitgeber/Selbstständige einen Antrag auf Entschädigung stellen: www.ifsg-online.de.

Eine Entschädigung wird nur für Personen gewährt, die nicht erkrankt bzw. nicht arbeitsunfähig waren oder die die Pflege der erkrankten Kinder übernommen haben.

Was gilt für Kontaktpersonen?

Die Absonderung von Kontaktpersonen entfällt. Sie sind jedoch weiterhin dazu aufgefordert, Maßnahmen des Infektionsschutzes (z. B. Kontakte minimieren, Abstand halten, Mund- Nasen- Bedeckung tragen, Selbsttestung) einzuhalten.

Sie müssen mit dem Gesundheitsamt Kontakt aufnehmen?

Das geht per E-Mail: infektionsmeldungen@teltow-flaeming.de

oder telefonisch:

03371 608 6100

Montag bis Donnerstag 8 bis 10 Uhr, 13 bis 15 Uhr
Freitag 8 bis 10 Uhr

Landkreis Teltow-Fläming

Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

Telefon: +49 (0)3371 608-0
Fax: +49 (0)3371 335 608-9000
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Gesonderte Sprechzeiten:
Kfz-Zulassungsstellen und Führerscheinstelle

Aktuelle Änderungen