Vom Einwohner zum Staatsbürger

Einbürgerungsurkunden an Menschen mit ausländischen Wurzeln überreicht
Datum: 05.03.2013
Eingebürgerter David Stephen Rendall (Mitte) mit amtierender Landrätin Kirsten Gurske (links) und Alexandra Bernhardt (Ausländerbehörde) | Foto: Landkreis Teltow-Fläming

In Teltow-Fläming leben zahlreiche Menschen mit ausländischen Wurzeln. Vier von ihnen erhielten am 4. März 2013 die Einbürgerungsurkunde aus den Händen der Ersten Beigeordneten und amtierenden Landrätin Kirsten Gurske. Damit sind sie nun vollwertige Staatsbürger der Bundesrepublik Deutschland.

"Dies war sicher nur der letzte Schritt, um hier heimisch zu werden", so Gurske. "Schließlich leben Sie bereits viele Jahre in Deutschland".

Berufliche oder familiäre Angelegenheiten waren es, die drei von ihnen aus Moldawien, der Ukraine oder Tunesien nach Deutschland führten.  Der jüngste Neubürger, dessen Eltern Österreicherin und Brite sind, ist sogar in Deutschland geboren und aufgewachsen. Da war die Annahme der deutschen Staatsbürgerschaft nur folgerichtig.

Kirsten Gurske wünschte den Neubürgern und ihren Familien ein glückliches und erfülltes Leben im Landkreis Teltow-Fläming.

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Frau A. Bernhardt
Position
SB Staatsangehörigkeit, Einbürgerung, Namensänderung
Structure
Ausländer- und Personenstandswesen
Room
A1.0.08
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-2136
Telefax
(03371) 608-9030
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. nach Vereinbarung
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. nach Vereinbarung

Am 31. Mai, 4. Oktober und 23. Dezember 2019 ist die Kreisverwaltung für Publikumsverkehr geschlossen (Brückentage).