Wasserschutzgebiet

Anhörungsverfahren zur Neufestsetzung/Veränderung des Wasserschutzgebietes Groß Schulzendorf
Datum: 13.08.2014

Es ist beabsichtigt, zum Schutz des Grundwassers im Einzugsgebiet des Wasserwerkes Groß Schulzendorf des Wasserver- und Abwasserentsorgungs-Zweckverband Region Ludwigsfelde (WARL), Potsdamer Str. 50, 14974 Ludwigsfelde ein neues Wasserschutzgebiet festzusetzen. Das geplante Wasserschutzgebiet Groß Schulzendorf liegt in den Ortsteilen Groß Schulzendorf und Wietstock der Stadt Ludwigsfelde und in den Ortsteilen Glienick, Horstfelde, Nächst Neuendorf, Nunsdorf und Schünow der Stadt Zossen.

Betroffene Gemarkungen

Von der Unterschutzstellung sind folgende Gemarkungen ganz oder teilweise betroffen:

Groß Schulzendorf

Flur Nr.: 2, 3, 4, 5, 6, 7

Wietstock

Flur Nr.: 1, 2, 3

Glienick

Flur Nr.: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Horstfelde

Flur Nr.: 1

Nächst Neuendorf

Flur Nr.: 1

Nunsdorf

Flur Nr.: 1, 2

Schünow

Flur Nr.: 1, 2, 3

Bedeutung für Nutzer und Eigentümer

Durch die Schutzbestimmungen der Verordnung sollen bestimmte Handlungen für verboten oder nur beschränkt zulässig erklärt werden. Die Eigentümer und Nutzungsberechtigten von Grundstücken sollen zur Duldung bestimmter Maßnahmen und zur Vornahme bestimmter Handlungen verpflichtet werden.

Öffentliche Auslegung/Anhörung

Der Entwurf der Verordnung und die dazu gehörenden genauen Karten werden in der Zeit vom 18. August 2014 bis einschließlich 18. September 2014 bei dem Landkreis Teltow-Fläming (hier der Unteren Wasserbehörde) und in den Bürgerbüros der Stadtverwaltungen Ludwigsfelde und Zossen während der Dienststunden zu jedermanns Einsicht öffentlich ausgelegt. Die Auslegungsunterlagen in Papierform enthalten auch Liegenschaftskarten. Diese können auf Wunsch bei der Unteren Wasserbehörde auch digital angefordert werden.

Weiterhin findet am 16. Oktober 2014, um 16.00 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses Ludwigsfelde eine öffentliche mündliche Anhörung zur geplanten Festsetzung des Wasserschutzgebietes Groß Schulzendorf statt.

Einwendungen und Anregungen

Vom 18. August 2014 bis einschließlich 16. Oktober 2014 und in der mündlichen Anhörung kann jedermann Einwendungen und Anregungen schriftlich oder zur Niederschrift bei dem Sachgebiet Wasser, Boden, Abfall (hier der Unteren Wasserbehörde) des Landkreises Teltow-Fläming, Umweltamt, Am Nuthefließ 2, 14943 Luckenwalde vorbringen. Die vorgebrachten Bedenken und Anregungen sollen den Namen und die genaue Anschrift der Person enthalten. Bedenken und Anregungen, die sich auf Grundstücke beziehen, sollen Gemarkung, Flur und Flurstück der betroffenen Fläche enthalten.

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Frau Antje Zikul
Position
SB Gewässerbenutzung, Wasserversorgung
Structure
Wasser, Boden, Abfall
Room
A5.3.06
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-2606
Telefax
(03371) 608-9170
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. 9 bis 12 Uhr
und nach Vereinbarung