Kreismusikschule: Probestunde

Geige, Cello, Posaune oder Kunst? Testen Sie selbst!
Datum: 23.05.2016
Cellolehrer Rüdiger Zippelius mit Schülerin | Foto: Kreismusikschule Teltow-Fläming

Das Fach Musik in der allgemeinbildenden Schule bringt Musik allen Menschen näher. Das Musizieren zu erlernen erfordert jedoch einen speziellen Fachunterricht in der Musikschule. Nicht jeder muss „spitze“ werden, aber jeder sollte seine musikalischen Fähigkeiten nutzen. Nur fachlich abgesicherte Unterrichtskonzepte führen zum Erfolg. Daher sollte man sich nur gut ausgebildeten Lehrkräften anvertrauen.

Die Kreismusikschule Teltow-Fläming, mit ihren Außenstellen in Luckenwalde, Jüterbog, Wünsdorf und Unterrichtsräumen in zehn weiteren Orten, bietet ein breites Spektrum an Ausbildungsmöglichkeiten. Gitarre und Klavier sind seit Jahren favorisierte Instrumente. Für diese und andere Fächer gibt es sogar Wartelisten. Wer aber nicht warten und etwas Neues ausprobieren möchte, der meldet sich für eine Probestunde an. Das ist möglich für den Geigenunterricht in Jüterbog, für den Cello- oder Posaunenunterricht in Luckenwalde. Und wer sich eher für den Umgang mit Farben und Formen interessiert, ist bei unserem Kunstunterricht in Jüterbog gern gesehen.

Erste Informationen erhalten Sie auf der Homepage www.musikschule.teltow-flaeming.de. Sie können sich auch telefonisch beraten lassen: 03371/622733.

Kontakt

Kreismusikschule Teltow-Fläming

Name
Herr Andreas Hüttner
Position
Leiter
Anschrift
Ackerstraße 15
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 622733
Telefax
(03371) 622734
Website
www.musikschule.teltow-flaeming.de