Berührende Fotoausstellung

Verein HilfsWaise e. V. gibt Einblicke in seine Arbeit und das Leben äthiopischer Waisenkinder - bis zum 27. April 2017 im Kreishaus
Datum: 28.03.2017
Äthiopisches Waisenkind | Foto: Erdmute Krafft

Der Verein HilfsWaise e. V. mit Sitz in Rangsdorf präsentiert im Foyer des Kreishauses in Luckenwalde eine Fotoausstellung, die das Leben äthiopischer Waisenkinder zeigt.

Autorin der Ausstellung ist Erdmute Krafft, die auch Vorsitzende des Vereins ist. In den 1990er-Jahren entschloss sich die damalige Krankenhausseelsorgerin dazu, ein Waisenkind in Äthiopien mit ihrer Patenschaft zu unterstützen. Vor Ort überzeugte sie sich davon, ob ihr Geld auch dort ankommt, wo es gebraucht wird.

Situation der Waisenkinder verbessern

Aus ihren bewegenden Eindrücken entstand der feste Wille, selbst mehr zu tun. So gründete die damals 61-Jährige im November 2003 den gemeinnützigen Verein HilfsWaise e. V. und arbeitet seitdem zusammen mit 9 weiteren Mitgliedern dafür, die Situation der äthiopischen Waisenkinder zu verbessern.

Für ihre erfolgreiche Arbeit erhielt Erdmute Krafft im Jahr 2010 das Bundesverdienstkreuz.

Beeindruckende Fotos

Die Fotos vermitteln einen Einblick in das Leben, Arbeiten, Lernen und Feiern der Kinder in ihrem neuen Zuhause.

Die Ausstellung, die bis zum 27. April im Kreishaus zu dem Öffnungszeiten des Kreishauses zu sehen ist, soll neben vielen andere Aktionen des Vereins zur weiteren Unterstützung der elternlosen Kinder beitragen.

Wer mehr über die Arbeit des Vereins erfahren möchte, dem sei ein Blick in dessen Internetauftritt empfohlen.

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Frau Margitta Wünsche
Structure
Schulverwaltung und Kultur
Room
C3-1-15
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-3600
Telefax
(03371) 608-9070
Website
bildung@teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. 9 bis 12 Uhr
und nach Vereinbarung