Akzente 14

Kunst zum Schauen und Kaufen - Eröffnung der Ausstellung am 28. Oktober 2017, 15 Uhr in der Neuen Galerie
Datum: 27.10.2017
Monotypie, Conrad Panzner | Foto: Conrad Panzner

32 Künstlerinnen und Künstler aus den Landkreisen Teltow-Fläming, Potsdam-Mittelmark, Dahme-Spreewald, Oberhavel und Barnim sowie aus Berlin, aus Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern stellen in diesem Jahr ihre Arbeiten in der Ausstellung „Akzente 14“ vor.

Präsentiert werden Malerei, Grafik, Plastik, Keramik, Schmuck und Fotografie.

Neben bereits bekannten Vertretern aus den vorjährigen Ausstellungen zeigen erstmalig Monika Rechsteiner (Fotografie) und Annton Beate Schmidt (Aquarelle) ihre Arbeiten. Beide sind neu in Teltow-Fläming.

Zum ersten Mal dabei sind auch der gebürtige Zossener und jetzt in Berlin lebende  Plastiker Luca Fritsch, die Fotografin Kathrin Karras und der Maler Uwe Müller-Fabian aus Oberhavel, die Keramikerin Jacqueline Naß aus Sachsen, der Bildhauer Sebastian Paul aus Berlin sowie die Schmuckgestalterinnen Violeta Vollmer aus Königs Wusterhausen, Almuth Rieger und Gabriele Voigt aus den Landkreis Barnim. Kunstpostkarten und Kalender für 2017 bereichern das Angebot.

Fotografie, Kathrin Karras | Foto: Kathrin Karras Fotografie, Kathrin Karras
Plastik, Susanne Breithor | Foto: Susanne Breithor Plastik, Susanne Breithor
Teekanne, weiß, Susanne Mücket | Foto: Susanne Mücket Teekanne, Susanne Mücket
Vase, Ochsenblutrot, Jörg Mücket | Foto: Jörg Mücket Vase, Ochsenblutrot, Jörg Mücket

Alles in allem zeigt AKZENTE wieder eine Vielseitigkeit an künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Vor allem, wer das besondere Geschenk sucht oder sich selbst eine Freude machen will, sollte diese Ausstellung  nicht versäumen.

Dafür muss man nicht immer ganz tief in die Tasche greifen. Auch für den kleinen und mittleren Geldbeutel gibt es viele schöne Dinge.

Und wer sich noch einen echten Stenzel-Schmuck sichern möchte, sollte die Ausstellung nicht versäumen. Die beiden Künstler sind nämlich vorerst zum letzten Mal dabei, da sie Luckenwalde verlassen.

Armreif, Gabriele Voigt | Foto: Gabriele Voigt Armreif, Gabriele Voigt
Kettenanhänger aus Glas, Almuth Rieger | Foto: Almuth Rieger Kettenanhänger aus Glas, Almuth Rieger

Alles in allem zeigt AKZENTE wieder eine Vielseitigkeit an künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Vor allem, wer das besondere Geschenk sucht oder sich selbst eine Freude machen will, sollte diese Ausstellung  nicht versäumen.

Dafür muss man nicht immer ganz tief in die Tasche greifen. Auch für den kleinen und mittleren Geldbeutel gibt es viele schöne Dinge.

Und wer sich noch einen echten Stenzel-Schmuck sichern möchte, sollte die Ausstellung nicht versäumen. Die beiden Künstler sind nämlich vorerst zum letzten Mal dabei, da sie Luckenwalde verlassen.

Eröffnet wird die Ausstellung im Beisein der Künstler am Samstag, dem 28. Oktober, um 15 Uhr in der NEUEN GALERIE des Landkreises in Wünsdorf-Waldstadt in der Gutenbergstraße 1. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.

Anschauen oder kaufen kann man die künstlerischen Arbeiten anschließend bis zum 17. Dezember immer Donnerstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr, auch am Reformationstag.

Erstveröffentlichung: 19. Oktober 2017

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Frau Margitta Wünsche
Structure
Schulverwaltung und Kultur
Room
C3-1-15
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-3600
Telefax
(03371) 608-9070
Website
bildung@teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. 9 bis 12 Uhr
und nach Vereinbarung

Kontakt

NEUE GALERIE des Landkreises Teltow-Fläming

Anschrift
Waldstadt
Gutenbergstraße 1
15806 Zossen
Telefon
(033702) 21810

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Do. bis So. 10 bis 18 Uhr