Jetzt gegen Grippe impfen lassen!

Gesundheitsamt Teltow-Fläming: Risiko einer Erkrankung nicht unterschätzen
Datum: 13.10.2017

Mit dem Herbstbeginn steigt in Deutschland wieder das Risiko, an der saisonalen Virusgrippe (Influenza) zu erkranken. Aus diesem Grund macht das Gesundheitsamt Teltow-Fläming darauf aufmerksam, wie wichtig ein Schutz vor der Erkrankung ist.

Zeitpunkt ist günstig

Da die meisten Erkrankungen in den Monaten Dezember bis März auftreten, ist es ratsam, sich jetzt gegen Grippe impfen zu lassen.

Vor allem Menschen über 60 Jahre, Schwangeren oder Personen mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge einer chronischen Erkrankung (z. B. chronische Herzerkrankung, Zuckerkrankheit) wird eine Impfung empfohlen. Auch Personen, die viel Kontakt zu Menschen haben, sollten sich impfen lassen.

Kasse trägt die Kosten

Gegen die Grippe kann man sich beim Hausarzt impfen lassen. Die Kosten der Grippe-Schutzimpfung trägt die gesetzliche Krankenkasse.

Bei Fragen zum Impfschutz steht das Gesundheitsamt Teltow-Fläming unter der Telefonnummer 03371 608-3814 zur Verfügung.

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Herr Rüdiger Lehmann
Position
Amtsleiter
Structure
Gesundheitsamt
Room
C0.1.13
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-3800
Telefax
(03371) 608-9050
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. 9 bis 12 Uhr
Beachten Sie die gesonderten Sprechzeiten der Außenstellen!