Sparen leicht gemacht

Kleine Tipps mit globaler Wirkung - für Klima und Geldbeutel - mehrsprachig
Datum: 05.02.2018

Der Landkreis Teltow-Fläming hat Faltblätter in mehreren Sprachen veröffentlicht, die Tipps zum Energie- und Geldsparen geben.

Gute Vorsätze erfolgreich umsetzen

Das neue Jahr ist bereits fünf Wochen alt. Erinnern Sie sich noch an Ihre guten Vorsätze? Hand aufs Herz! Haben Sie sie nach mehr oder weniger kurzer Zeit schon wieder aufgegeben? Damit sind Sie nicht allein. Nicht selten liegt es daran, dass sich der Erfolg nicht oder nicht schnell genug einstellt und zudem oft mit Verzicht verbunden ist, wie zum Beispiel beim Wunsch nach dem Abnehmen.

Wollen wir erfolgreich sein, sollten wir uns also neben ganz ambitionierten auch erreichbare Ziele setzen, mit denen kein wirklicher Komfortverzicht verbunden ist und die dennoch vielfältig positiv wirken.

Ausgaben senken und Klima schützen

Haben auch Sie Freude daran, einige Ihrer Ausgaben ohne Komfortverlust zu senken und gleichzeitig etwas für unseren Lebensraum zu unternehmen?

Dann wagen Sie doch einfach mal einen unverbindlichen Blick in den aktuellen Flyer des Landkreises.  Der Titel „Strom, Wasser, Wärme, Abfall – Geld- und Energiesparen leicht gemacht“ verrät, worum es geht: Im wahrsten Sinne des Wortes darum, im Handumdrehen Geld zu sparen und die Umwelt zu schützen.

Und weil schließlich alle 7,9 Milliarden Menschen vom Klimawandel betroffen sind, gibt es das Faltblatt zwar noch nicht in allen, so doch aber in sechs weiteren Sprachen: Polnisch, Russisch, Arabisch, Englisch, Französisch und Persisch. Diese Sprachen werden von den Einwohnern Teltow-Flämings neben Deutsch am häufigsten gesprochen.

Lassen Sie sich inspirieren!

Die Faltblätter sind an der Bürger-Info im Kreishaus erhältlich.

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Herr Andreas Bleschke
Position
Klimaschutzkoordinator
Structure
Umweltamt
Room
A5.3.7
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-2400
Telefax
(03371) 608-9170
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. 9 bis 12 Uhr
und nach Vereinbarung