Lesebank vor dem Kreishaus

Aktion "Luckenwalde liest" - bitte keine Fahrräder, Mopeds oder Autos am Eingang parken
Datum: 04.09.2018
Eine Bank steht vor dem Kreishaus; weitere sind im Stadtgebiet zu finden. | Foto: Landkreis TF

Zum zweiten Mal heißt es in der Kreisstadt "Luckenwalde liest". Gelb-blaue Lesebänke sind überall im Stadtgebiet verteilt, um den Luckenwalderinnen und Luckenwaldern Gelegenheit zu geben, gemeinsam ein Buch zu lesen und darüber zu diskutieren.

Das Buch der diesjährigen Aktion ist „Qualityland“ von Marc-Uwe Kling, dem Schöpfer der Känguruh-Chroniken. Wer mehr über die Aktion erfahren will, findet Informationen dazu auf den Internetseiten der Stadt  und der Bibliothek im Bahnhof Luckenwalde:

Bitte keine Fahrzeuge vor dem Kreishaus-Eingang abstellen!

Die Lesebank vor dem Kreishaus-Eingang soll zum Verweilen anregen. Deshalb sollte sie nicht zugeparkt werden!

Wir machen darauf aufmerksam, dass das Abstellen von Fahrrädern,  Kleinkrafträdern und Autos vor dem Eingang des Kreishauses generell nicht gestattet ist.

Radfahrer:

Es gibt Fahrradständer auf beiden Seiten des Vorplatzes - bitte nutzen Sie diese. Beschäftigten der Verwaltung steht ein verschlossener, überdachter Abstellplatz am Hintereingang zur Verfügung.

Fahrradständer mit Rädern | Foto: Landkreis TF Fahrradabstellplatz an der Nuthe
Fahrradständer mit Rädern | Foto: Landkreis TF Fahrradabstellplatz rechts neben dem Eingang

Halter von Kleinkrafträdern und PKWs:

Bitte nutzen Sie die zeitbegrenzten Parkmöglichkeiten vor dem Kreishaus bzw. das kostenpflichtige REWE-Parkhaus. Das Gelände vor dem Kreishaus selbst ist Parkverbotszone. Der ausgewiesene Behindertenparkplatz muss für die Berechtigten freigehalten werden.

Das Gelände vor dem Haupteingang darf zum Be- und Entladen befahren werden. Bitte achten Sie auf einen angemessenen Abstand zur Lesebank!

Was bedeutet "Parkverbotszone"?

Die Beschränkungen sind ausgeschildert. | Foto: Landkreis TF

Das Zeichen 290.1 (eingeschränktes Halteverbot, ugs. "Parkverbot") steht an der Einfahrt zum Kreishaus.

Gemäß § 12 Abs. 2 StVO parkt, wer sein Fahrzeug verlässt oder länger als drei Minuten hält.

Fahrzeugführer dürfen innerhalb der gekennzeichneten Zone nicht länger als 3 Minuten halten, ausgenommen zum Ein- oder Aussteigen oder zum Be- oder Entladen.

Kann der Fahrer (die Fahrerin) beim Be- und Entladen sein Fahrzeug jederzeit fortbewegen, darf er (oder sie) länger als drei Minuten vor dem Kreishaus stehen. Damit ist dieses angeordnete Parkverbot also weitreichender als die Legaldefinition des § 12 StVO.

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Structure
Hauptamt
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-1110
Telefax
(03371) 608-9100
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. 9 bis 12 Uhr
und nach Vereinbarung