10. Herbstkonferenz

7. November 2018, 10 bis 16 Uhr - Thema: Teltow-Fläming 2028
Datum: 30.10.2018

Unter dem Motto „Teltow-Fläming 2028“ findet am 7. November 2018 die 10. Herbstkonferenz des Landkreises Teltow-Fläming von 10 bis 16 Uhr im Kreishaus statt. Die Veranstaltung knüpft an das Leitbild des Landkreises „Miteinander leben und die Zukunft gestalten“ an. Deshalb soll es darum gehen, was in diesem Sinne in 10 Jahren erreicht sein wird und wo wir dann stehen wollen. Dazu gibt es eine Podiumsdiskussion und drei moderierte Fachgespräche.

Programmablauf

Moderation:  Prof. Klaus Overmeyer – URBAN CATALYST (www.urbancatalyst-studio.de)

9.30 Uhr: Ankommen

10 Uhr: Begrüßung durch Landrätin Kornelia Wehlan

10.15 bis 11.45 Uhr: Podiumsgespräch mit                                 

  • Bianca Moeller, LAG
  • Peter Ilk, Bürgermeister Baruth/Mark, Engagement global
  • Kerstin Borngräber, Wirtschaftsförderung, Arbeitsmarktpolitik
  • Abdul Karim, zivilgesellschaftliches Engagement
  • Christiane Witt, Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte
  • Gerd Herpay, Jugendamt – Partizipation geflüchteter Jugendlicher

11.45 bis 12 Uhr: Einführung ins Programm am Nachmittag,       Vorstellung Themen Arbeitsgruppen

12 bis 13 Uhr: Mittagspause mit Imbiss und Vorstellung Projekt WIR

13 bis 15 Uhr: Arbeit in moderierten Fachgesprächen

  • Wirtschaft - Arbeitskräftesicherung in Unternehmen der Region (mit Experten aus Unternehmen, Verwaltung und Akteuren des Projektes "Brandenburg Deine Chance"
  • Lebenslanges Lernen - Alle dabei?
  • Zusammen Leben - Teilhabe für alle

Kaffeepause

15.15 bis 16 Uhr: Egebnisse und Ausblick

16 Uhr: Ende der Veranstaltung

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Structure
Büro für Chancengleichheit und Integration
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-2005
Telefax
(03371) 608-9000
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. 9 bis 12

Am 31. Mai, 4. Oktober und 23. Dezember 2019 ist die Kreisverwaltung für Publikumsverkehr geschlossen (Brückentage).