Lange Nacht der Bibliotheken

9. und 10. November 2018
Datum: 05.11.2018

Bibliotheken sind ganz besondere Orte – für viele Menschen sogar die allerbesten. Denn dort kann man nicht nur Medien ausleihen, sondern einander treffen, lesen, sich austauschen, unterhalten, spielen, lernen, Musik hören und vieles mehr. Mit der Familie oder mit Freunden, mit Gleichgesinnten oder Zufallsbekanntschaften, mit Leuten, die man mag oder welchen, die man erst zu schätzen lernt. Die Bibliothek macht’s möglich!

Aber es geht noch mehr! Das stellt die „Lange Nacht der Bibliotheken im Landkreis Teltow-Fläming“  seit nunmehr 12 Jahren eindrucksvoll und mit vielfältigsten Veranstaltungen unter Beweis. Die Häuser öffnen sich, oft zu später Stunde, ihren Gästen. Willkommen sind alle – ob Groß oder Klein, Alt oder Jung, einheimisch oder hinzugezogen, gleich welcher Herkunft oder Kultur. Eingeladen wird zu spannenden, musikalischen, poetischen oder amüsanten Programmen, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

In diesem Jahr findet die „Lange Nacht der Bibliotheken im Landkreis Teltow-Fläming“ am 9. und 10. November unter Federführung des Luckenwalder Kreismedienzentrums statt. Es führt auch die Eröffnungsveranstaltung durch, die sich dieses Mal speziell an die ältere Generation wendet. Damit wird der Startschuss für ein besonderes Wochenende gegeben, das es in sich hat und viele Menschen begeistern will.

Kontakt:

Kreismedienzentrum Teltow-Fläming, 14943 Luckenwalde, Tel. 03371 627312 (Frau Hermann) bzw. www.kreismedienzentrum-tf.de

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Structure
Amt für Bildung und Kultur
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-3100
Telefax
(03371) 608-9110
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. 9 bis 12 Uhr